In Liga 1 wurde der Spieler mit dem höchsten Passdurchschnitt im Apertura-Turnier ermittelt

In Liga 1 wurde der Spieler mit dem höchsten Passdurchschnitt im Apertura-Turnier ermittelt
In Liga 1 wurde der Spieler mit dem höchsten Passdurchschnitt im Apertura-Turnier ermittelt
-

Liga 1 enthüllte, welcher Spieler während der Apertura den höchsten Passdurchschnitt hatte.

Toni Kroos verzeichnet bei der Euro 2024, seinem letzten offiziellen Wettkampf, bevor er seine Fußballschuhe an den Nagel hängte, skandalträchtige Passzahlen. Während Liga 1 bekannt gab, wer der Spieler mit dem höchsten Passdurchschnitt in der Apertura war.

Deutschland qualifizierte sich für das Achtelfinale der EM, unter anderem dank einer weiteren großartigen Leistung von Kroos, der entschied, dass dieser Wettbewerb sein letzter als professioneller Fußballspieler sein wird. Dennoch zeigen die Statistiken des Deutschen, dass er den Rekord für die meisten Spieler gebrochen hat Anzahl der Pässe in einer gegnerischen Hälfte in der Geschichte der Europameisterschaft, und zwar durchschnittlich 95,67 % der Pässe.

WEITERE INFORMATIONEN: Das war der traurige Abschied von Toni Kroos, nachdem er mit Real Madrid Meister der Champions League geworden war

Als wäre es eine Hommage an einen „Meister der Pässe“, enthüllte Liga 1 auch, wer der Spieler während des Apertura-Turniers den höchsten Passdurchschnitt hatte. Die Überraschung war, dass es kein Fußballer von Universitario oder Sporting Cristal war, der um den ersten Titel des Jahres kämpfte.

Die besten Passgeber der Liga 1

Unter den Top 3 befindet sich der Spieler von Alianza Lima, der eine Schlüsselrolle im Spiel gespielt hat. Das ist Juan Freytes, der zwischen seinen Höhen und Tiefen durchschnittlich 48,88 Pässe pro Spiel erzielte. Auf dem zweiten Platz erscheint der Argentinier Iván Colmán, der eine großartige Saison bei Cusco FC spielt und mit seinen 56,82 Pässen pro Spiel dem Cusco-Team auf den fünften Gesamtrang verhalf.

Apropos erster Platz: Marcos Lliuya, der symbolträchtige Spieler von Sport Huancayo, erzielte durchschnittlich 61,88 Pässe pro Spiel, mehr als jeder andere in der 1. Liga. Er kommt zwar nicht annähernd an die Zahlen von Toni Kroos‘ „Galactico“ heran, kann es aber nicht sein Nehmen Sie diesem großartigen Spieler die Anerkennung weg.

Wer war der größte Teilnehmer?

Obwohl er durchschnittlich mehr Pässe erzielte, war Lliuya nicht derjenige, der die meisten Torpässe erzielte. Santiago Gonzales, der in der ersten Halbzeit mit Sporting Cristal den Durchbruch schaffte, war mit insgesamt 9 derjenige, der die meisten Assists lieferte, gefolgt von Carlos López von Los Chankas und Andy Polo von Universitario, beide mit 7.

Das Beste aus SPORT: Erfahren Sie das Neueste

Oblitas hob Quispe hervor, verglich ihn mit Cueva und erklärte, warum sie ihn nicht „Pierito“ nennen müssen.

Agustín Lozano hofft, dass Renato Tapia ins peruanische Team zurückkehrt: „Ich habe Hoffnung“

Leao Butrón und seine STARKE Botschaft über Christian Cuevas Berufung in die Bicolor für die Copa América

Erfahren Sie mehr über unsere sozialen Netzwerke Facebook, TwitterInstagram und treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“