Marlon reagierte nach seinem Rauswurf aus Desafío XX: „Es werden noch bessere Dinge kommen“

Marlon reagierte nach seinem Rauswurf aus Desafío XX: „Es werden noch bessere Dinge kommen“
Marlon reagierte nach seinem Rauswurf aus Desafío XX: „Es werden noch bessere Dinge kommen“
-

In der XX Challenge-Folge dieses Freitags waren die Zuschauer überrascht, als sie erfuhren, dass Marlon, ein Teilnehmer des Beta-Teams, Er verließ den Wettbewerb, weil er eine der wichtigsten Regeln der Realität gebrochen hatte. Trotz seiner Erklärungen beschloss die Produktion, ihn aus der Kistenstadt zu verweisen.

>>> Sie können auch lesen: Wollte Francisco Desafío XX verlassen? Internetnutzer sagen, er habe den Test „verschenkt“.

Der Aufenthalt des CrossFit-Liebhabers im Desafío endete nach Andrea Serna Betreten Sie das Haus und stellen Sie fest, dass der junge Mann es behalten hatte Ein Proteinriegel auf Ihrem Nachttisch. Ein Verstoß gegen die Wettbewerbsregeln, da kein Teammitglied Lebensmittel anfassen oder essen durfte, bei denen es sich nicht um Würste handelte.

Als Marlon zur Rede gestellt wurde, verteidigte er sich und erklärte die Situation.

„Ich habe den Riegel nicht in meiner Aktentasche aufbewahrt, ich habe ihn in meiner Aktentasche gefunden. Wenn ich vor dem Verlassen mein Gebet spreche, nehme ich den Riegel und lasse ihn auf dem Nachttisch liegen. „Der Balken war vom letzten Zyklus“, sagte der ehemalige Teilnehmer.

Der junge Mann fügte hinzu: „Als ich es beim Ausgehen fand, nahm ich es und behielt es Ich habe die Produktion informiert, ich komme kaum durch die Strecke.“

Für das Team der XX Challenge war es kein Missverständnis, denn die Kamera fängt alles ein.

„Alles ist gut, Leute, entspannt euch, wir sehen uns draußen. „Alles Gute, es werden noch bessere Dinge kommen.“ erklärte Marlon nach der Ankündigung von Andrea Serna, die ihren Ausschluss vom Wettbewerb bekannt gab.

Jeder zahlt für seinen Fehler, weshalb das Beta-Team nach Playa Baja geschickt wurde.

Jetzt außerhalb der Reality-Show sprach Marlon über seine Erfahrungen und seine Beziehung zu Luisa.

„Ich gehe so glücklich und ruhig. Ich war auf der Suche nach dem größten Preis, ich wollte meinen Namen eintragen, ich wollte es schaffen, aber mit dem, was ich geschafft habe, bin ich so glücklich und weiß, welche Türen sich öffnen werden. Bei Luisa und bei vielen Menschen sieht man die Emotionen zu 100%, „Sie hat es sehr lieb gewonnen, mal abwarten, bis sie rauskommt und was passieren kann, sowohl mit Luisa als auch mit allen Teilnehmern, und ich weiß, dass es eine schöne Freundschaft bleibt“, schloss der junge Mann.

Verpassen Sie keine Details von Desafío XX und sehen Sie sich die neuesten Nachrichten zum Wettbewerb auf Caracol Televisión an.

>>> Sie können auch lesen: In der XX Challenge entsteht Liebe: Dies sind die Teilnehmer, die von Amor geliebt werden

-

NEXT Ernesto, der Gaucho aus „Cuestión de peso“, erlitt eine schwere Dekompensation: Er wurde von SAME behandelt, was alle beunruhigte