„MasterChef Celebrity“-Teilnehmer hatten eine Dreiecksbeziehung: Wie lange ist das her?

„MasterChef Celebrity“-Teilnehmer hatten eine Dreiecksbeziehung: Wie lange ist das her?
„MasterChef Celebrity“-Teilnehmer hatten eine Dreiecksbeziehung: Wie lange ist das her?
-

Die Dreiecksbeziehung, in der einige Prominente in der neuen Ausgabe von MasterChef Celebrity Colombia zu sehen waren, die derzeit auf dem RCN-Kanal ausgestrahlt wird, wurde zurückgerufen.

In der Nacht des 18. Juni markierte Canal RCN mit der Premiere der sechsten Staffel den Beginn neuer Produktionen im kolumbianischen Fernsehen MasterChef Celebrity. Diesmal kehren die Richter zurück Jorge Rausch und Nicolás de Zubiríadass sie mit dem Abgang von Chris Carpentier den Mexikaner haben werden Adria Marina als sein neuer Begleiter. Claudia Bahamón kehrt als Moderator der Show zurück.

Die Teilnehmer von „MasterChef Celebrity“ haben eine Vergangenheit, an die sich nur wenige erinnern. Anders als manche Zuschauer dachten, ist es nicht das erste Mal, dass Paola Rey, Víctor Mallarino und Marcela Gallego Teil derselben Produktion sind.

Im September 2000 brachte der Sender Caracol einen Roman mit dem Titel „The Baby Sister“ heraus, in dem diese drei Schauspieler die Protagonisten einer Geschichte waren, in der Mallarinos Figur seiner Frau (Gallardo) mit einer schönen jungen Frau (King) untreu wird.

Jetzt, 24 Jahre später, konkurrieren die Stars von „La baby sister“ darum, der nächste MasterChef Celebrity Colombia zu werden, ein Titel, der von Carolina Acevedo (2023), Carla Giraldo (2022), Ramiro Meneses (2021) und Adriana Lucía (2020) gehalten wird. und Piter Albeiro (2019). Lesen: Shakira in Barranquilla: die unangenehme Situation, die sie in der Klinik erlebte, in der ihr Vater aufgenommen wurde

Dieser neue Zyklus von MasterChef Celebrity verspricht spannende Momente und ein hohes Maß an Wettbewerb, da die Teilnehmer versuchen, die Jury zu beeindrucken und ihre Kontinuität im Programm sicherzustellen.

Claudia Bahamón Er kommentierte im Dialog mit Noticias RCN: „Wir kennen ihre Charaktere, wir wissen, dass sie für ihren Sport, für ihre Komik, für ihre Schauspielerei berühmt sind, aber wir kennen sie nicht auf menschlicher Ebene als solche und das ist für mich einer.“ der schönsten Dinge an MasterChef; Sie in einem Zustand der Verletzlichkeit zu sehen, und dies ist der richtige Ort, um dies zu tun und zu sehen, wie sie, die so großartig und berühmt sind, wirklich ihre schöne Seite zeigen.“

Diese Reality-Show ersetzte die Sendung „Das Haus des berühmten Kolumbien“, die am 17. Juni mit dem Triumph der Influencerin Karen Sevillano endete. Gleichzeitig wurde „Yo soy Betty, la fea“ ausgestrahlt und feierte damit den 25. Jahrestag seit der Erstausstrahlung im Jahr 1999.

Worum geht es in „Die kleine Schwester“?

„Die kleine Schwester“ ist ein Roman, der die Geschichte von Daniel Luna (gespielt von Víctor Mallarino), einem Anwalt und Universitätsprofessor, und seiner Frau Martha Parejo (gespielt von Marcela Gallego), einer Paarpsychologin, die Bücher über Liebe und Sexualtheorien schreibt, erzählt. In einem ihrer Beiträge enthüllt Martha, dass ihr Mann unerfahren im Bett ist, was eine Reihe von Ereignissen auslöst, die ihre Ehe auf die Probe stellen. Die Handlung dreht sich um die Konflikte und Herausforderungen, mit denen sie als Paar konfrontiert sind, sowie um die Konsequenzen der Enthüllungen in Marthas Buch.

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus