Eine Spanierin, eines der besten gastronomischen Fotos des Jahres 2024: eine Hommage an die leonische Schweineschlachtung

Eine Spanierin, eines der besten gastronomischen Fotos des Jahres 2024: eine Hommage an die leonische Schweineschlachtung
Eine Spanierin, eines der besten gastronomischen Fotos des Jahres 2024: eine Hommage an die leonische Schweineschlachtung
-

Weibliches letztes Abendmahl (Jullianne Medeiros Domingos / Pink Lady FPOTY 2024)

Es heißt: „Wir essen mit unseren Augen“, und manchmal ist dieser Satz völlig und im wahrsten Sinne des Wortes wahr. Das Aussehen von Lebensmitteln ist der Schlüssel zur Appetitanregung, und das ist der Grund Food-Fotografie Es ist ein boomender Sektor in der Kunstwelt und der Haute Cuisine. Ein internationaler Wettbewerb, Pink Lady® Food-Fotografin des Jahresist dafür verantwortlich, die besten gastronomischen Bilder aus der ganzen Welt zu würdigen und uns anhand von Stillleben, Porträts und Landschaften einen Spaziergang durch die fünf Kontinente zu ermöglichen.

Dieser Wettbewerb richtet sich an Profis und Amateure aus der ganzen Welt und unterstreicht das Wachstum Bedeutung der Gastronomiefotografie. Seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2011 ist dies Wettbewerb Sie hat sich zu einer der bedeutendsten der Branche entwickelt und jede Ausgabe zeichnet sich durch die hohe Qualität der präsentierten Werke aus. Es sind Bilder von großer Ästhetik, die aber noch weiter gehen und den Betrachter dazu einladen in eine Geschichte eintauchenlernen andere Realitäten und Bräuche kennen und bieten manchmal auch einen kritischen Blick auf die Realität.

Der Wettbewerb hat mehr als 30 Kategorien: Menschen, Produkte, Hochzeitsfotos, Styling, mit dem Handy aufgenommene Fotos, Streetfood, Kuchen… Neben Stillleben oder Fotos von Gerichten gibt es auch Auszeichnungen, die die damit verbundene Arbeit festhalten Lebensmittel in Ländern auf den fünf Kontinenten.

Kugeln aus roter Bohnenpaste, vom chinesischen Fotografen Zhonghua Yang, hat den Gesamtpreis „Pink Lady® Food Photographer of the Year 2024“ gewonnen. Das Bild, das in der Kategorie „Champagne Taittinger Food for Celebration“ den ersten Platz belegt hatte, wurde im ländlichen Xiangshan, Zhejiang, während der geschäftigen Vorbereitungen für ein Frühlingsfest aufgenommen Festival, auch bekannt als Lunar New Year. Das Foto wurde aufgenommen die Tradition der Zubereitung von Dim Sumwie Knödel mit roten Bohnen, gedämpfte Reiskuchen und Klebreiskuchen, die alle ein Erbe traditioneller Handwerkskunst aufweisen.

Kugeln aus roter Bohnenpaste (Yang Zhonghua / Pink Lady FPOTY 2024)

Spanien hat im diesjährigen Wettbewerb große Erfolge erzielt; Sie erhielten insgesamt fünf Finalistenbilder, darunter ein Kategoriesieger. Die Jury des Pink Lady® Food Photographer of the Year hat die spanische Fotografin Virginia Morán als Gewinnerin ausgezeichnet Kategorie Essen am Tisch von Schweinefleisch, Lachen und Rotwein („Schweinefleisch, Lachen und Rotwein“). Der wahre Protagonist erscheint im Rahmen dieser preisgekrönten Fotografie nicht, Antón Arias „Stamm“eine Legende der León-Gastronomie, die im selben Jahr Los Arándanos, einen Tempel der León-Gastronomie, schloss.

Schweinefleisch, Lachen und Rotwein (Virginia Morán / Pink Lady FPOTY 2024)

Chefkoch Antón verabschiedet sich nach 30 Dienstjahren einladend von seinem geliebten Restaurant ihre engsten Familienangehörigen und Freunde zu einem einfachen, aber herzlichen Bankett. Das Hauptgericht, aus einer Schweineschlachtung: Leber mit Zwiebeln, serviert mit Sauerteigbrot und einem guten Rioja. „Ein bewegender Abschied von einem kulinarischen Zeitalter voller Lachen, Freude und gutem Rotwein“, erklärt Morán zu dem Foto.

„Meine fotografische Erzählung erforscht alltägliche Momente, in denen scheinbar nichts Außergewöhnliches passiert. Für manche mögen diese Momente unbedeutend erscheinen, aber in Wirklichkeit repräsentieren sie die Essenz des Lebens, des Lebens eines jeden Menschen“, erklärt die Fotografin selbst auf ihrer Website.

Es ist nicht der einzige spanische Beitrag im Wettbewerb. In diesem Fall in der Kategorie „Fotografinnen“.Den zweiten Preis gewann eine weitere Vertreterin aus Spanien mit ihrem Schnappschuss „Letztes Abendmahl der Frauen“, in dem sie diese klassische biblische Szene darstellt und die männlichen Protagonisten von Jesus und den Aposteln durch Frauen ersetzt, eingefangen von Jullianne Medeiros Domingos.

Weibliches letztes Abendmahl (Jullianne Medeiros Domingos / Pink Lady FPOTY 2024)

-

NEXT Nicole Neumann machte Fotoshooting mit Indiana Cubero im Freien: „Göttlich“