hat etwas geschafft, was mit Energie unmöglich ist

-

Die Welt befindet sich in einer ständigen Energieentwicklung, umso mehr, wenn wir über neue Alternativen sprechen, die Energiequellen ersetzen, die ein hohes Maß an Umweltverschmutzung verursachen. Aus diesem Grund gehört die Energiebranche zu denen, die sich von Forschungen fernhalten, die neue innovative Materialien und somit deren Verwendung vorschlagen fester Wasserstoff im Energiesektor.

Eine umfangreiche Liste von Problemen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Wasserstoff im Energiesektor

Wie viele wissen, ist eines der Hauptprobleme im Zusammenhang mit Wasserstoff aufgrund seines natürlichen Zustands die ständigen Lagerungs- und Transportkonflikte wird zu einem Material mit großen Konservierungsproblemen. Allerdings kann Wasserstoff bei der Verbrennung als Brennstoff äußerst effektiv sein, da er keine Schadstoffemissionen verursacht.

Die einzige Möglichkeit, große Mengen Wasserstoff zu speichern, besteht darin, ihn mit hohem Druck zu komprimieren oder ihn auf andere Weise bei extrem niedrigen Temperaturen zu verflüssigen. Dies erfordert ebenfalls einen Prozess mit hohem Energieaufwand.

Vereinfacht gesagt besteht die einzige Möglichkeit, Wasserstoff als Gas zu speichern, darin, ihn zu komprimieren oder als kryogene Flüssigkeit zu speichern. Ebenso erfordern beide Prozesse einen extrem hohen Energieaufwand.

Erfahren Sie mehr über diese neue und innovative Art der Wasserstoffnutzung

Nun hat sich ein neues Unternehmen zum Ziel gesetzt, die Art und Weise, wie Energie verbraucht, gespeichert und sogar erzeugt wird, zu ändern, sodass Wasserstoff in seiner gasförmigen und flüssigen Form völlig in Vergessenheit gerät.

Es handelt sich dabei um Photonzyklus, ein von Björn Brandtzaeg gegründetes Unternehmen. Das spezifische Ziel besteht darin, völlig effiziente und autonome Energiesysteme zu fördern, die einen begrenzten Raum einnehmen, von der Sonne angetrieben werden und auch durch innovative, erschwingliche Technologien ermöglicht werden.

Der Norweger konzentriert sich auf die neuartige Möglichkeit, dass Fester Wasserstoff kann die offensichtlichen Einschränkungen überwinden herkömmlicher Batterien und tragen gleichzeitig zu einer wesentlich nachhaltigeren Energieversorgung bei.

Warum Batterien? Die Hauptidee dieses Unternehmens ist Die Art und Weise, wie Photovoltaikenergie genutzt wird, wird sich völlig verändernDadurch werden die typischen Probleme, die eine gewöhnliche Batterie mit sich bringt, vollständig eliminiert, wie zum Beispiel ihre hohen Kosten, weshalb die Solarenergie nicht optimal genutzt wird.

Erfahren Sie mehr über die großen Vorteile dieser innovativen Festwasserstofftechnologie

Diese vom jeweiligen Unternehmen vorgestellte Technologie hat mehrere wichtige Vorteile. Beispielsweise weist sie mit etwa 3,5 kWh pro Kilogramm eine hohe Energiedichte pro Gewicht auf, verglichen mit nur 0,3 kWh pro Kilogramm bei einer Lithium-Ionen-Batterie.

Es verfügt außerdem über ein Speichersystem, das wirtschaftlich ist und sich problemlos in Privathaushalten implementieren lässt. Es ist notwendig, darauf hinzuweisen, Mit nur 3 Kubikmetern können Sie rund 10.000 kWh speichern Energiemenge, die ausreicht, um die gesamte überschüssige Energie zu speichern, die im Sommer in den meisten Häusern von Sonnenkollektoren erzeugt wird.

Auf diese Weise könnte das Potenzial der Dächer im Sommer optimal genutzt werden, die überschüssige Energie eingespart und später im Winter genutzt werden, wenn es nicht so viele Sonnentage gibt.

Was die Kommerzialisierung dieses Produkts betrifft, warten wir noch der erste Pilotversuch im laufenden Jahr, da ihre Produkte bereits einzeln validiert wurden, was ein voll funktionsfähiges Produkt gewährleistet.

Er fester Wasserstoff entwickelt sich zu einer vielversprechenden Option in der Energiebranche mit dem Potenzial, die Einschränkungen herkömmlicher Batterien zu überwinden und mit dieser Technologie die Energiespeicherung und -erzeugung zu revolutionieren.

-

PREV Dollar: Eröffnungskurs heute, 23. Mai in Nicaragua
NEXT Fünf Champagner aus den besten Häusern zum Anstoßen auf den Frühling