Die unglaubliche Zeit, in der ein Roboter den Zauberwürfel fertigstellte

Die unglaubliche Zeit, in der ein Roboter den Zauberwürfel fertigstellte
Die unglaubliche Zeit, in der ein Roboter den Zauberwürfel fertigstellte
-

Ein Roboter, entwickelt von Mitsubishi Electric Corporation Stellen Sie einfach einen neuen Weltrekord auf, indem Sie ein Problem lösen Zauberwürfel in kürzester Zeit: Er hat es in gerade mal geschafft 0,305 TausendstelsekundenDamit wurde der bisherige Rekord von 0,38 Sekunden übertroffen, der ebenfalls von einem von entwickelten Roboter aufgestellt wurde Mitsubishi.

Es ist ein echter „Blinzel-und-Sie-verpassen-Moment“, wie Sie im Video des Roboters in Aktion sehen können. Glücklicherweise enthält das Video auch mehrere Wiederholungen Der Erfolg wurde verlangsamt, sodass Sie sehen können, was passiert.

Der neue Rekordhalter ist der TOKUI Fast and Accurate Synchronized Motion Test Robot, kurz TOKUFASTbot, der teilweise nach dem leitenden Ingenieur benannt ist, der für seine Entwicklung verantwortlich ist. Typischerweise sei es seine Aufgabe, beim Motorenbau mitzuhelfen, berichtet er. ScienceAlert.

Der Roboter in voller Aktion (Videoaufnahme).

„Um unsere technischen Fähigkeiten bei der Herstellung von Hochgeschwindigkeitswicklungen mit hoher Präzision zu demonstrieren, die für die Steigerung der Produktivität und Effizienz der Motoren, die in vielen unserer Produkte verwendet werden, von entscheidender Bedeutung sind, haben unsere jungen Ingenieure ehrenamtlich daran gearbeitet, den Weltrekord aufzustellen“, sagt Yuji Yoshimura, leitender General Manager von Mitsubishi Electric.

Die TOKUFASTbot-Maschine verfügt über einige sehr nützliche Funktionen, um einen Rekord wie diesen zu bewältigen, darunter a Farberkennungsalgorithmus (gebaut mit proprietärer KI) und einem Rotationsmechanismus, der sich in nur 0,009 Sekunden um 90 Grad dreht.

Roboter werden schneller

Roboter werden immer besser darin, solche Rätsel zu lösen. Im Jahr 2009 war der Rekord 1 Minute und 4 Sekunden. Nur sieben Jahre später unterschritt die Zeit erstmals die Minute. Der Fortschritt auf nur noch 0,305 Sekunden verlief schnell, sagt Science Alert.

Allerdings war es nicht einfach, TOKUFASTbot an die Lösung eines Zauberwürfels anzupassen: Erstens war der Roboter zu schnell für das Plastikspielzeug und blieb ständig am Puzzleblock hängen. Um den Rekord zu erreichen, waren mehrere Anpassungen und Verbesserungen erforderlich.

Wenn Sie sich fragen, wie Menschen heutzutage mit dem legendären Würfel zurechtkommen, liegt der aktuelle Rekord für das Lösen eines Zauberwürfels durch eine echte Person derzeit bei 3,13 Sekunden.

Haben Sie jedoch kein schlechtes Gewissen, wenn Ihre eigenen Lösungsfähigkeiten nicht so flink und schnell sind. Erno Rubik, der Mann, der 1974 den Würfel erfand, dem er seinen Namen gab, es hat einen ganzen Monat gedauert beim ersten Mal, sagt Science Alert.

Der Roboter benötigte dafür 30 Tausendstelsekunden (Videoaufnahme).

Im Würfel mehr als 43 Millionen Milliarden Konfigurationen. Auf dem Weg zu einer einzigen Lösung können viele falsche Wege eingeschlagen werden.

Was die Ingenieure betrifft Mitsubishi Electricsind nach dem Aufstellen des neuen Rekords zu ihren regulären Jobs zurückgekehrt, aber wundern Sie sich nicht, wenn sie in den nächsten Jahren zurückkehren, um zu versuchen, den Rekord erneut zu brechen.

„Wir werden uns weiterhin spannenden Herausforderungen stellen und dabei die Technologie nutzen, die wir in der Motorenentwicklung entwickelt haben, um die globale Fertigung zu unterstützen“, sagt Yoshimura.

-