Wo die Temperaturen während der brutalen Hitzewelle nächste Woche in den Vereinigten Staaten am höchsten sein werden

Wo die Temperaturen während der brutalen Hitzewelle nächste Woche in den Vereinigten Staaten am höchsten sein werden
Wo die Temperaturen während der brutalen Hitzewelle nächste Woche in den Vereinigten Staaten am höchsten sein werden
-

Der Hitzedom wird extreme Temperaturen vom Süden in den Nordosten der Vereinigten Staaten verlagern (Illustratives Bild Infobae).

Über weiten Teilen der zentralen und östlichen Vereinigten Staaten droht sich eine intensive Hitzekuppel zu bilden. USAwas bis zu dreistellige Hitzeindexwerte annehmen wird Kanada wenn die Temperaturen Rekordwerte erreichen. Er Nationaler Meteorologischer Dienst fragt „potenziell gefährliche und langanhaltende Hitze“.

Die Hitze wird sich zunächst im Süden stauen USA und das Mittlerer Westen dieses Wochenende, bevor es im Laufe der Zeit zunimmt Ohio Valley und nächste Woche an die Ostküste. Ungefähr 82 % der Amerikaner werden hohe Temperaturen über 32 °C (90 °F) erleben Chicago, St. Louis, Nashville, Cincinnati, Pittsburgh, Atlanta, Washington Und New York Sie gehören zu den Dutzenden Ballungszentren, in denen es mehrere Tage lang Höchsttemperaturen von mindestens 35 °C (95 °F) geben kann.

Die Hitzekuppel breitet sich bereits über die Wüste im Südwesten aus und lässt das Sonnenlicht den Boden ausbrennen und die Luft erwärmen. Im gesamten Süden gelten Hitzewarnungen und Warnungen vor übermäßiger Hitze Arizona Und New-Mexikowo Temperaturen von 40 °C (105 °F) Zu 45°C (113F°). Er Samstag, 15. Junider Hitzedom wird sich südöstlich bewegen USAwodurch Höchsttemperaturen von 35 °C (95 F°) bis 37 °C (100 F°) entstehen Kleiner Stein bis Atlanta.

Bis Sonntag wird sich die Hitzekuppel nach Norden und Osten ausdehnen und sich zunächst auf das Valley of konzentrieren Ohio bis Montag, bevor es am Dienstag über Nordosten abrutscht. Dann wird es merklich intensiver, was im Tal zum heißesten Wetter des Sommers und möglicherweise der Jahre führen wird. OhioDie Große Seender Nordosten, der Mittelatlantik und südöstlich von Kanada.

Er Meteorologischer Dienst wird voraussichtlich Anfang nächster Woche Hitzewarnungen herausgeben. Der Index Hitzerisiko Agentur 0 bis 4 zeigt die Bedingungen der obersten Ebene 3 und 4 an, die von der Agentur ausgehen Mittlerer Westen im Laufe der nächsten Woche nach Nordosten. Auf den Ebenen 3 und 4 ist die Meteorologischer Dienst sagt, dass die Hitze eine Bedrohung darstellen wird Menschen ohne ausreichende Kühlung und Flüssigkeitszufuhr. Die am stärksten gefährdeten Gruppen sind in der Regel Außenarbeiter, Obdachlose, ältere Erwachsene Und jeder ohne Zugang zu einer Klimaanlage.

Die Warnung des National Meteorological Service unterstreicht das Gesundheitsrisiko während der Hitzewelle.- (Illustrative Image Infobae)

Ab Montag werden weltweit Temperaturrekorde erreicht oder gebrochen. Mittlerer Westen und das Ohio Valley. Die Rekordhitze breitet sich dann auf das aus Mittelatlantik und Nordosten zwischen Dienstag und Donnerstag und könnte sogar darüber hinaus andauern.

Rekorde werden sowohl bei den maximalen Tagestemperaturen als auch bei den Tageshöchsttemperaturen gebrochen ungewöhnlich warme Bedingungen über Nachtwelche „wird denjenigen, die keine ausreichende oder zuverlässige Kühlung haben, kaum oder gar keine Erleichterung bieten“schrieb der Meteorologischer Dienst. Steigende Luftfeuchtigkeit lässt die rekordverdächtige Hitze noch drückender wirken und führt zu weit verbreiteten Hitzeindizes (ein Maß dafür, wie heiß es sich unter Berücksichtigung der Schnauze anfühlt) von über 100 F° (37° C).

Die extreme Hitze kommt unmittelbar danach Der heißeste Monat Mai auf der Erde, was der zwölfte Monat in Folge war, in dem ein entsprechender Rekord aufgestellt wurde. Die globalen Temperaturen lagen im Durchschnitt etwa 2,74 F° über dem Durchschnitt von 1850 bis 1900; Die detaillierte Buchführung reicht bis ins Jahr 1850 zurück.

Während Hitze immer ein Grundnahrungsmittel im Sommer sein wird (und das schon immer war), Häufigkeit, Intensität und Dauer von Hitzeepisoden nehmen zu. Ereignisse, die bereits ungewöhnlich waren, werden in eine andere Richtung gedrängt beispielloses Terrain mit den entsprechend schwerwiegendsten Auswirkungen.

Er Samstag, 15. Junider südliche Bereich der USA Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 35 °C (95 F°) und 37 °C (100 F°). Texas bis Georgia. Im Wüstensüdwesten könnten die Temperaturen um bis zu 43 °C bis 48 °C ansteigen (120 °F). Bis Sonntag werden sich die Höchsttemperaturen bei etwa 32 °C (90 °F) bis nach Norden und Osten erstrecken Iowa und im Norden Illinois.

Nächste Woche werden vom Maisgürtel bis zur Ostküste Temperaturen von 32 °C (90 °F) üblich sein, in einigen Gebieten nahe und über 37 °C (100 °F). Diese Hitze wird mit der Luftfeuchtigkeit kombiniert, um Hitzeindexwerte zu erzeugen, die über dem liegen 37 °C (100 F°) oder sogar 40 °C (105 F°).

Städte im Mittleren Westen und im Ohio Valley werden nächste Woche Rekordhöhen erleben (anschauliches Bild Infobae).

Am Montag liegt der Kern der Hitze im Mittlerer Westen und das Mississippi-Tal; Kleiner Stein konnte 98 F° erreichen und damit einen Rekord aus dem Jahr 1953 erreichen. Chicago sollte mindestens 35°C (95F°) erreichen und St. Louis Es wird mit 37 °C (100 F°) kokettieren.

Am Dienstag steigen dann die Temperaturen auf 32°C (90F°). Mittlerer Westen bis zum Nordost und das Mittelatlantik. Das wird vorhergesagt Zanesville, Ohiowird 98 F° erreichen, nur 1 Grad weniger als ein Rekord. Kalamazoo, Michigankönnte auch 35 °C (95 F°) erreichen Clevelandbeide innerhalb einer Rekordnote. Pittsburghwo seit 1875 Aufzeichnungen geführt werden, könnte einen Rekord von 97 F° erreichen.

Es wird vorhergesagt, dass die Internationaler Flughafen Washington Dulles wird auf 96 F° ansteigen und einen Rekord um 2 F° brechen, und Philadelphia könnte 35°C (100 F°) erreichen. Hartford, ConnecticutUnd Manchester, NHsteigen sie auch auf mittlere 32°C (90F°).

Am Mittwoch wird es richtig heiß. Für Detroit und Boston werden Höchsttemperaturen von 35 °C (95 °F) prognostiziert, und Albany, New York, könnte einen Rekord von 96 °F (96 °F) aufstellen.

Der Donnerstag könnte noch heißer werden. Pittsburgh könnte einen Rekord bei 97 F° brechen, und Hartford, Connecticut, könnte es bei 98 F° tun. Das wird vorhergesagt Boston wird wieder 35°C (95F°) erreichen und Manchester, NHkönnte einen Rekord von 98 F° erreichen.

Einige Messwerte von 37°C (100F°) sind in diesem Fall nicht ausgeschlossen Merrimack-Tal aus dem Norden Massachusetts und im Süden New Hampshire. Die oberen 32 °C (90 °F) könnten sogar die kanadische Grenze erreichen, wobei für 2019 ein Rekordhoch von 96 °F (96 °F) prognostiziert wird Burlington, Vermont.

Auch am Freitag könnte es im Osten recht warm werden. Bis zum Wochenende könnte die Hitzekuppel schwächer werden und ins Meer vordringen, aber Computermodelle sagen für die nächste Woche weiterhin überdurchschnittliche Temperaturen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten voraus.

Wärmekuppeln sind Hochdruckkämme, die heiße, trockene Luft nach unten bringen. Diese sinkende Luft oder sinkende, Zerschmettere jede Wolkendecke. Außerdem wird der Jetstream nach Norden umgelenkt, sodass es selten zu Schauern und Stürmen kommt.

Wettermodelle sind hinsichtlich des Ausmaßes der Hitzekuppel bereits optimistisch. Thermokuppeln dehnen die Luft vertikal aus, weil sich heiße Luft ausdehnt. Das bedeutet, dass der Mittelpunkt der Masse der unteren Atmosphäre nach oben anschwillt.. (Stellen Sie sich jede Atmosphärensäule als einen eigenen Ballon vor. Wenn Sie ihn erhitzen, wächst er.)

Meteorologen nennen diesen Mittelpunkt den „500-Millibar-Wert“. Und dieser Druck könnte nächste Woche eine wichtige Schwelle erreichen: 600 Dekameter (das sind 6.000 Meter) oder 19.685 Fuß. Der Wert von 500 Millibar hat irgendwo östlich von Ohio selten, wenn überhaupt, 600 Dekameter überschritten. Einige Wettermodelle deuten darauf hin, dass dies nächste Woche passieren könnte. Auch wenn dies nicht der Fall ist, sollte die Wärmekuppel immer noch nahe an der Rekordintensität liegen.

-