Mein Haus jetzt | Die Regierung schafft die Sisbén-Score-Anforderung für die Gewährung von Wohnbauzuschüssen ab

Mein Haus jetzt | Die Regierung schafft die Sisbén-Score-Anforderung für die Gewährung von Wohnbauzuschüssen ab
Mein Haus jetzt | Die Regierung schafft die Sisbén-Score-Anforderung für die Gewährung von Wohnbauzuschüssen ab
-

Der Ministerin für Wohnungswesen, Stadt und Territorium, Catalina Velascoberichtete diesen Freitag, dass die in der Resolution 1227 von 2023 (Punkte pro Klassifizierungsgruppe Schwester IVArt des Grundstücks, Art der Unterkunft, Opfer des bewaffneten Konflikts und differenzierter Ansatz) zur Gewährung von Zuschüssen aus dem Mi Casa Ya-Programm.

Dies bestätigte die Ressortleiterin bei ihrem Besuch in der Gemeinde Puerto Tejadaim Departement Cauca, mitten in den Lieferwerken eines Komplexes Vorzugswohnungen (VIP).

(Mehr: Mietverträge und Kauf- und Verkaufsprozesse können jetzt digital abgewickelt werden).

Der Anteil der Mi Casa Ya-Zuschüsse, die für VIP-Unterkünfte gewährt werden, nimmt zu. (…) Da wir wissen, dass wir bei den politischen Zielen bereits Fortschritte gemacht haben, haben wir den Bauherren zugehört, die uns gesagt haben, dass das Bewertungssystem Verwirrung stiftet und nicht unbedingt den Bau von VIP-Wohnungen in Großstädten fördert„Velasco erklärte.

Und die Minvivienda stellt durch einen Begründungsbericht zur Aufhebung der Vorschriften (Resolution 1227 von 2023) sicher, dass im Jahr 2023 im Rahmen des Programms Es wurden 52.238 Subventionen vergeben, davon 94 zwischen Januar und März, vor dem Erlass des Dekrets 490 von 2023, und 52.144 zwischen April und Dezember, nach dem Erlass des oben genannten Dekrets..

(Lesen Sie: Fedelonjas bittet die Regierung, den Wohnungsbau zu fördern, um der Nachfrage gerecht zu werden).

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen Mit dem Haushalt 2023 wurden insgesamt 75.338 Fördermittel vergeben. Im Jahr 2024 wurden bislang 16.127 Fördermittel aus dem oben genannten Programm vergeben.


Lebensort

Vizepräsidentschaft

Was die Verteilung der Zuweisungen der gesamten nach dem Dekret 490 von 2023 zugewiesenen Subventionen an die Gruppe Sisbén IV betrifft, Es wurde festgestellt, dass 89,4 % (61.102) Häusern mit der Klassifizierung Sisbén IV in den Gruppen A, B und C zugeordnet wurdenwas den Kategorien extrem armer, mäßig armer und gefährdeter Haushalte entspricht.

(Außerdem: Arquitectura y Concreto prognostiziert ein besseres Jahr 2024 für den Bausektor).

Andererseits, Das Unternehmen gibt an, dass im Jahr 2023 und bisher im Jahr 2024 25.056 Programmzuschüsse für den Kauf von vorrangigem Wohnraum vergeben wurden.20.224 Zuschüsse für den Kauf von Wohnungen in Gemeinden der Kategorien 3, 4, 5 und 6, 8.760 Zuschüsse für Mütter, die den Haushalt führen, und 7.481 Zuschüsse für Haushalte mit mindestens einem Mitglied, das Opfer des bewaffneten Konflikts ist. In allen Fällen war der Anteil der Teilnahme an diesen Kriterien an den gesamten Programmzuweisungen höher als in den beiden unmittelbar vorangegangenen Jahren.

Dies, so heißt es im Portfolio, „Dies lässt den Schluss zu, dass die mit dem Erlass des Dekrets 490 des Jahres 2023 eingeführten Änderungen am Mi Casa Ya-Programm die Ausrichtung dieser öffentlichen Politik verbessert haben und es geschafft haben, Haushalte mit dem höchsten Grad an Gefährdung zu erreichen (Segmente A, B und C von Sisbén IV), an Bevölkerungsgruppen wie Opfer, weibliche Familienoberhäupter, an Gemeinden der Kategorien 3, 4, 5 und 6, und um den Kauf von Wohnraum von vorrangigem Interesse zu fördern, der aufgrund seines Wertes dieser ist von Haushalten mit geringerer Einkommensfähigkeit erworben werden“.


Lebensort

Jaiver Nieto / Portfolio

Hatte Camacol nichts damit zu tun?

Nachdem die Minvivienda diese Maßnahme erfahren hatte, Guillermo Herrera, Geschäftsführer von Camacolversicherte, dass diese Entscheidung der Regierung nicht auf einer Anfrage der Gewerkschaft an das Portfolio beruhte.

(Lesen Sie weiter: Sozialinvestitionen, der Schlüssel zum Bogotá-Entwicklungsplan).

Diese Ankündigung zielt darauf ab, einen Mechanismus zur Priorisierung von Haushalten abzubauen, der noch nie angewendet wurde; weder im Jahr 2023 noch im Jahr 2024. Dies wird kaum oder gar keine Auswirkungen auf die Reaktivierung des Sektors haben, da der Sisbén weiterhin als Kriterium für den Zugang zum Förderprogramm und als Kriterium für die Festlegung der Höhe, über die die Haushalte verfügen, erforderlich sein wird das Recht„, versicherte er.

Und ich füge hinzu: „Dies ist kein Vorschlag, den Camacol Minister Velasco gemacht hat, und wir haben die Notwendigkeit bekräftigt, weiterhin an Reaktivierungsprogrammen zu arbeiten und die öffentliche Ordnung umfassend zu unterstützen, die die nationale Regierung benötigt.“.

AKTENTASCHE

-

PREV Argentinien verfügt über ein eigenes Mobiltelefon, das jedoch nur in Indien verkauft wird
NEXT Sie schätzen, dass es in San Juan mehr als 7.000 Kinder mit hohem Blutdruck gibt