Wie wird das Wetter nach dem Einbruch der Kälte diese Woche in der Stadt Buenos Aires und den umliegenden Gebieten sein?

Wie wird das Wetter nach dem Einbruch der Kälte diese Woche in der Stadt Buenos Aires und den umliegenden Gebieten sein?
Wie wird das Wetter nach dem Einbruch der Kälte diese Woche in der Stadt Buenos Aires und den umliegenden Gebieten sein?
-

Nach Angaben des Nationalen Meteorologischen Dienstes wird die starke Kälte in der Stadt Buenos Aires und den umliegenden Gebieten mindestens bis Mittwoch anhalten (Télam).

Heute beginnt eine Woche und mit ihr entstehen neue Erwartungen an das Wetter in der Stadt Buenos Aires und ihrer Umgebung. Vor diesem Hintergrund ist die Der Nationale Wetterdienst prognostiziert Regen in den frühen Morgenstunden des Montags, wenig Sonne, viele Wolken und Kälte, die mindestens bis Mittwoch anhalten wird.

Am frühen Morgen des heutigen Tages Montag, der Nieselregen wird die Menschen in Buenos Aires beeinträchtigen, aber am Morgen wird der Himmel größtenteils bewölkt sein. Die Thermiktemperaturen liegen zwischen maximal 13° und minimal 7 Grad, mit wechselnden Winden aus dem Osten, die sich nach Südosten drehen.

Er Dienstag Aufgrund des teilweise bewölkten Himmels, der den ganzen Tag über anhalten wird, wird die Morgendämmerung in der Stadt etwas klarer sein. Allerdings lässt die Kälte mit maximal nur 15° und minimalen 6 Grad nicht nach. Die Winde werden vom südlichen Sektor her unterschiedlich sein und zunächst nach Südosten, dann nach Norden und schließlich nach Nordosten drehen.

Im Durchschnitt der Woche beträgt die MittwochBei teilweise bis größtenteils bewölktem Himmel steigen die Temperaturen leicht an und es werden maximal 18° und minimale 9 Grad erwartet. Der Wind weht konstant aus Nordwind.

Je angenehmer die Donnerstag. Bei teilweise bewölktem Himmel werden angenehme Höchsttemperaturen von 19° und Tiefsttemperaturen von 12 Grad erwartet, mit wechselnden Winden aus dem Westsektor, die nach Nordwesten drehen.

Am schönsten Tag der Woche, dem Freitag, können Sie auch die Natur genießen, ohne dass Ihnen so kalt ist. Das Maximum liegt bei etwa 18° und das Minimum bei 11 Grad mit wechselnden Winden aus dem Südwestsektor, die nach Südosten drehen.

Er SamstagZu Beginn des Wochenendes bleiben die Wetterbedingungen in der Stadt Buenos Aires und den umliegenden Gebieten gleich. Den ganzen Tag über ist der Himmel wieder überwiegend bewölkt, begleitet von maximal 17° und minimalen 13 Grad. Der Wind weht konstant aus dem Ostsektor.

Endlich, das Sonntag, erneut wird ein bewölkter und etwas kälterer Tag erwartet. Der Himmel bleibt überwiegend bewölkt mit einem Maximum von 18° und einem Minimum von 9 Grad bei konstantem Ostwind.

Am Donnerstag und Freitag genießen die Einwohner von Buenos Aires angenehmeres Wetter (Télam)

Bezüglich des Wetters in den nächsten sieben Tagen der Rest des Landesbeginnt die wärmere Luft mit dem Nordwind zurückzukehren. Die neue Woche Es beginnt mit etwas instabilem Wetter in Misiones, Entre Ríos und nördlich von Buenos Aires, mit reichlich Bewölkung und einigen leichten Niederschlägen.

Der Wind wird über Ostargentinien vorübergehend nach Süden drehen, was zu einem kalten bis kühlen Tag führt. Im Rest des Landes wird es am Montag keine nennenswerten Niederschläge geben, der Himmel ist überwiegend bewölkt und die Temperaturen steigen leicht.

Er Dienstag, wird sich der Nordwind in fast dem gesamten Land verstärken und das Eintreten eines Tiefdruckzentrums über Südpatagonien erwarten. Dies wird im gesamten patagonischen Gebirge zu starkem Regen und Schneefall führen, zusammen mit starken Winden, deren Böen sich in dieser Region nach Westen verlagern.

Im Zentrum und im Norden Argentiniens herrscht gutes Wetter mit teilweise bewölktem Himmel und einem deutlichen Temperaturanstieg, ein Trend, der anhalten wird Am Mittwoch.

Mitten in der Woche, Das mildere Wetter wird nach dem starken Kaltluftausbruch mit normalen Werten für die Saison in Zentral- und Nordargentinien zurückkehren. Dieses Muster wird jedoch nicht lange anhalten, da Wettermodelle für das kommende Wochenende, das mit Anfang Juni zusammenfällt, einen erneuten Kaltlufteinbruch vermuten lassen.

Es wird erwartet, dass es eintrifft Freitag und Samstagwird der Südwind im zentralen Teil Argentiniens erneut vorherrschen und zu einem erneuten Temperaturrückgang führen, wenn auch nicht so stark wie an diesem Wochenende.

Diese Situation bestätigt, dass die im Mai begonnene Änderung der Zirkulation anhalten wird und das häufige Eindringen von Kaltfronten in Richtung Zentrum und Norden Argentiniens begünstigt, was zu einer verlängerten Niedertemperatursaison im Jahr 2024 führt.

-

PREV Sie installierten einen neuen Kontrollpunkt auf den Avenida Francisco de Aguirre und Army del Norte
NEXT Dies sind die teuersten Städte zum Leben in Südamerika