Die Identität des Verstorbenen wurde bestätigt

Die Identität des Verstorbenen wurde bestätigt
Die Identität des Verstorbenen wurde bestätigt
-

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass es welche gibt ein Kind, das in das Mütter- und Kinderkrankenhaus San Roque de Paraná eingeliefert wurde.

Er An diesem Samstag ereignete sich an der Kreuzung der Route Nr. 35 und der Route Nr. 32 ein tödlicher Verkehrsunfall, in der Nähe des Zugangs zu Don Cristobal, informierten Polizeiquellen AHORA. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem Toyota Hilux-Lkw (AF 956 JD) und einem Toyota Etios-Pkw (AF 583 MU), dessen Fahrer ums Leben kam.

Tödlicher Unfall mit Verletzten und einem Toten

Die Polizei gab an, dass beide Fahrzeuge nach dem Aufprall auf dem Seitenstreifen zurückblieben. Das war auch bekannt Im Hilux-Van befanden sich drei ältere Menschen.darunter zwei Männer und eine Frau, die sie waren außer Gefahr.

Mittlerweile befanden sich drei ältere Menschen und ein Kind im Auto. Zwei der Älteren und der Minderjährige wiesen Prellungen und Verletzungen auf.während Der Fahrer hatte keine Vitalfunktionen..

Anschließend war das Personal der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort, mit dem sie den Verletzten helfen konnten. Die älteren Menschen wurden ins örtliche Krankenhaus überwiesen Das Kind wurde in das San Roque Krankenhaus in der Stadt Paraná gebracht.

Der Vorfall wurde dem Staatsanwalt für komplexe Verbrechen gemeldet, der die Beauftragung des Kriminalistikpersonals anordnete. Der Polizeiarzt intervenierte. Während, Der Fahrer des Lieferwagens wurde angewiesen, Blut- und Urinproben zu entnehmen..

 NULL      

#Argentina

-