Chile ratifiziert vorab das ILO-Übereinkommen 176 über Sicherheit und Gesundheitsschutz im Bergbau – Bergbau und Entwicklung

Chile ratifiziert vorab das ILO-Übereinkommen 176 über Sicherheit und Gesundheitsschutz im Bergbau – Bergbau und Entwicklung
Chile ratifiziert vorab das ILO-Übereinkommen 176 über Sicherheit und Gesundheitsschutz im Bergbau – Bergbau und Entwicklung
-

Am Hauptsitz der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) in Genf, Schweiz, hinterlegte die Ministerin für Arbeit und Soziales, Jeannette Jara, die Urkunde, mit der Chile das Übereinkommen 176 der Internationalen Arbeitsorganisation ratifiziert Sicherheit und Gesundheit im Bergbau.

Damit tritt das Instrument in Chile ein Jahr nach dem Datum in Kraft, an dem seine Ratifizierung bei der ILO registriert wurde.

Die Behörde erklärte: „Das Hauptziel dieses internationalen Abkommens besteht darin, Standards zu schaffen, die die Integrität der Arbeitnehmer weiter stärken, damit sie, wenn sie an ihrem Arbeitsplatz ihren Lebensunterhalt verdienen, ruhig, gesund und sicher nach Hause zurückkehren.“ .

Ana Lamas von der Konföderation der Kupferarbeiter sagte ihrerseits: „Es ist ein Stolz und eine Ehre, eine für die Arbeiter so wichtige Phase dieses Prozesses abschließen zu können, die mit der Einzahlung von Kupfer zu tun hat.“ Übereinkommen 176 „Sicherheit und Gesundheit im Bergbau, weil es ein Wunsch der Arbeiter ist, weil es mit dem Leben jedes einzelnen von ihnen zu tun hat.“

Übereinkommen 176

Am 12. Dezember 2023 übermittelte der Kongress den Vertragsentwurf zur Ratifizierung des ILO-Übereinkommens 176. Zuvor wurde das Instrument, wie von der internationalen Organisation empfohlen, dreigliedrig angegangen, unter Beteiligung von Regierung, Arbeitnehmern und Arbeitgebern.

Chile ist eines der 35 Länder, die dieses Abkommen ratifiziert haben, was vor allem von den Ländern getan wurde, in denen der Bergbau einen hohen wirtschaftlichen Stellenwert hat.

Das Instrument enthält relevante Definitionen zu den Begriffen „mein“ und „Arbeitgeber“ und deckt im letztgenannten Punkt Hauptauftragnehmer, Auftragnehmer und Unterauftragnehmer ab.

Darüber hinaus werden die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in der Branche festgelegt. Darüber hinaus werden eine Reihe von Möglichkeiten zur Anpassung der Rechtsvorschriften an den Inhalt der Vereinbarung sowie die Benennung der zuständigen Behörde empfohlen, die für die Überwachung und Regulierung zuständig ist Sie überwachen verschiedene Aspekte der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes in Bergwerken und stellen angemessene Inspektionsdienste bereit, um die Anwendung der Maßnahmen zu überwachen und ihnen die für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Bergbau und Entwicklung | Bergbaubericht

-