Pilar Eyre enthüllt die extreme Situation, in der sich Prinz William befindet (und die Kensington zu verbergen versucht)

Pilar Eyre enthüllt die extreme Situation, in der sich Prinz William befindet (und die Kensington zu verbergen versucht)
Pilar Eyre enthüllt die extreme Situation, in der sich Prinz William befindet (und die Kensington zu verbergen versucht)
-

Im vergangenen Januar änderte sich alles für das britische Königshaus. Kate Middleton (42 Jahre alt) und König Charles III (75 Jahre alt) trafen sich in derselben Londoner Klinik, um sich einer Operation unterschiedlicher Bedeutung zu unterziehen. Was als nächstes kam, ist bekannt, mit einer Krebsankündigung durch den Monarchen und dann durch die Prinzessin von Wales. Diese Situation hat dazu geführt, dass sich Prinz William (41 Jahre) in einer schwierigen Lage befindet Extremsituation, wenn man sich in einem Zustand ständiger Angst befindet.

Der Umgang mit beiden Krankheiten im britischen Königshaus war völlig unterschiedlich. Vom ersten Moment an, als über den Gesundheitszustand des Monarchen berichtet wurde, konnten wir ihn sogar sehen, als er das Krankenhaus verließ, um zu versuchen, seinen gesamten onkologischen Prozess zu normalisieren. Doch mit der zukünftigen Königin des Vereinigten Königreichs war alles anders geprägt von Hermetik und es sind nur sehr wenige Daten über seine Krankheit und den gesamten Prozess, den er durchläuft, ans Licht gekommen.

Pilar Eyre enthüllt die extreme Situation, in der sich Prinz William befindet

Der Blogger des Lecturas-Magazins wollte einige der bemerkenswertesten Aspekte in diesem Bereich aufschlüsseln. Prinz Harrys Bruder (39 Jahre alt) kümmert sich mit Hingabe um seine Frau und seine Kinder, schon lange bevor alles ans Licht kam. Die Krankheit seines Vaters hat ihm jedoch größere Bekanntheit verschafft, die das englische Volk erreichen kann Betrachten Sie ihn als einen guten König in die Zukunft schauen.

Auf jeden Fall hat die plötzliche Rückkehr von Königin Camillas Ehemann zur Arbeit die Lage nicht beruhigt, sondern nur noch mehr aufgewühlt. Verschiedene englische Medien haben berichtet, dass seine Frau versuchen würde, ihn dazu zu bringen, das Tempo seiner offiziellen Auftritte zu drosseln, doch Carlos war stets entschlossen, dies zu tun Zeigen Sie, was für ein großartiger König er ist nachdem ich so viele Jahre auf diesen Moment gewartet habe. Wir fragen uns jedoch, ob die Situation mit Kate nur für kurze Zeit so weitergehen wird oder ob sie häufiger als erwartet auftritt und lange anhalten wird.

„Der Korrespondent einer wichtigen englischen Zeitung erzählt mir, dass Williams Kopf gerade kurz vor der Explosion stehen muss. Es hat sich alles zusammengefügt Ihr Leben destabilisieren, um das prekäre Gleichgewicht zu zerstören, das er nach dem schrecklichen Tod seiner Mutter, den Konfrontationen mit seinem Vater, der Trennung von seinem Bruder und seiner Abneigung gegen Camila erreicht hatte, ein Gleichgewicht, das er dank der Hilfe von Kate, seinem Fels, wie er es nennt, erreicht hatte “, schreibt Eyre. Auf diese Weise erklärt er die Bedeutung, die seine Frau in seinem Leben hat und die er als seine große Stütze inmitten all der offenen Fronten betrachtet, die er anhäuft.

„Aber die Krankheit seiner Frau und seines Vaters, die Erziehung seiner Kinder in einem sehr schwierigen Alter, der Druck für ihn, seine Pflichten zu erfüllen und die Aussicht, früher als erwartet König zu werden Sie versetzen ihn in einen schrecklichen Zustand der Angst“, kommentiert Pilar auf ihrem Blog. Dies offenbart die extreme Situation, in der sich der Kronprinz befindet, da er aufgrund seiner familiären Situation verschiedene offizielle Veranstaltungen besuchen muss, um seinen Vater zu befreien, der wegen seiner Krebserkrankung in Behandlung ist.

Williams Besuch in Cornwall, ein Wendepunkt

Vor einigen Wochen kehrte Prinz Harry nach mehreren Monaten ohne Aufenthalt in seinem Heimatland in das Vereinigte Königreich zurück. Er kam mitten in eine große Kontroverse, weil er seinen Vater wegen seiner beruflichen Verpflichtungen nicht besuchen konnte, die ihn an einem Wiedersehen hinderten. Diese Tatsache sorgte für noch mehr Diskussionen darüber Es gibt so eine große Lücke zwischen Meghan Markles Ehemann und seiner gesamten Familie.

Außerdem reiste Guillermo zeitgleich mit dem Besuch seines Bruders für ein paar Tage nach Cornwall, wo man ihn in sehr entspannter Atmosphäre mit einigen Kindern am Strand von Fistral sehen konnte. Tatsächlich war es auffällig, dass er den Gips für eines der Kinder unterzeichnete, die ihn darum gebeten hatten, Damit bricht er mit einer Norm im britischen Königshaus und trotzdem sagte er es dem kleinen Jungen, damit er nichts sagte.

Auf jeden Fall erinnert ihn dieser Ort übermäßig an seine Kindheit und die tollen Momente, die er mit seiner Mutter, aber auch mit seiner Frau und seinen Kindern verbracht hat. „Als sie in Cornwall gefragt wurde, wie es Kate ginge, antwortete sie nüchtern: „Gut, danke.“ Auf den Scilly-Inseln Die Augen wurden feucht„Nun, er war mehrere Sommer mit seiner Frau und seinen Kindern dort, als sie glücklich waren“, schreibt Pilar Eyre in ihrem Blog. Auf diese Weise erinnert er sich an diesen liebenswerten Moment, der als Wendepunkt inmitten all des Strudels gilt, in dem er sich in letzter Zeit befand.

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst