Nachdem er diesen Film gesehen hatte, dachte Steven Spielberg ernsthaft darüber nach, das Kino zu verlassen: „Dieses Niveau werde ich nie erreichen können“ – Movie News

Nachdem er diesen Film gesehen hatte, dachte Steven Spielberg ernsthaft darüber nach, das Kino zu verlassen: „Dieses Niveau werde ich nie erreichen können“ – Movie News
Nachdem er diesen Film gesehen hatte, dachte Steven Spielberg ernsthaft darüber nach, das Kino zu verlassen: „Dieses Niveau werde ich nie erreichen können“ – Movie News
-

Steven Spielberg ist einer der bedeutendsten Regisseure der Kinogeschichte, dessen Einfluss sowohl hinsichtlich technischer als auch finanzieller Innovationen absolut beachtlich ist. Auf diese Weise hat es der Filmindustrie ermöglicht, im Laufe ihrer immensen Karriere – trotz ihrer Misserfolge – dank Werken, die unbestreitbar Teil der Populärkultur sind, mehr als 16 Milliarden Dollar zu verdienen.

Mit Erfolgen von der Größe der Saga Indiana Jones, ET der Außerirdische, Jurassic Park, Hai, Begegnungen in der dritten PhaseUnd Der Soldat James RyanKaum zu glauben, dass der Lehrer tatsächlich an seiner Karriere gezweifelt haben könnte. Dies geschah jedoch nicht, wie man sich vorstellen könnte, zu Beginn einer aufstrebenden Karriere, sondern zu der Zeit, als er noch im Fernsehen in Serien wie z. B. mitwirkte Colombo entweder Nachtgalerie.

1971 unterzeichnete er einen beeindruckenden Fernsehfilm, Der Teufel auf Rädern, für das ABC-Netzwerk. Eine Adaption der gleichnamigen Geschichte von Richard Matheson, der auch das Drehbuch schrieb und der damals zweite Spielfilm des damals 25-jährigen Spielbergs war. Im Jahr 1972 Der Teufel auf Rädern Der Film kam in einer überarbeiteten, 16 Minuten längeren Fassung in die Kinos. Spielberg wartete dann drei Jahre, bevor er seinen nächsten Film drehte. Verrücktes Ausweichenwas in den Kinos leider ein schmerzlicher Misserfolg war.

„Der Film hat mich beeindruckt“

Im Jahr 1972 war Spielberg bereits ein junger Regisseur voller Potenzial, aber er hatte nur an der Oberfläche eines immensen aufstrebenden Potenzials gekratzt. Im selben Jahr kam Francis Ford Coppola in die Kinos Der Pate, Ein fabelhafter Film, der in den Kinos ein großer Erfolg war, drei Oscars und unzählige Auszeichnungen auf der ganzen Welt gewann und gleichzeitig Coppolas Karriere katapultierte.

Ein Meisterwerk, das einen an dem Vertrauen zweifeln ließ, das der junge Spielberg in sich selbst hatte, als er den Film entdeckte. glaubte, nicht in der Lage zu sein, auch dieses Niveau künstlerischer Perfektion zu erreichen.

Diese Anekdote erzählte er selbst für eine der Komparsen zur Restaurierung des Films Der Pate. „Ich war wie zu Pulver von der Geschichte Der Pate und für die Wirkung, die der Film auf den jungen Filmemacher hatte, der er war. Ich dachte sogar, dass ich diesen Beruf aufgeben müsste, dass es keinen Grund gäbe, ihn weiter zu machen, weil ich dieses Niveau, diese Fähigkeit, eine Geschichte zu erzählen, nie erreichen würde. In gewisser Weise hat dieser Film mein Selbstvertrauen erschüttert.

Glücklicherweise hat Spielberg, wie jeder weiß, nicht das Handtuch geworfen. Im Jahr 1975 wurde sein Hai wurde zur Königin der Kinokassen und war nur der erste in ihrer langen Liste der größten Hits.

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst