Vater von Antonella Ríos debütiert mit 83 Jahren als Model: „Sie hat viel Stil“

Vater von Antonella Ríos debütiert mit 83 Jahren als Model: „Sie hat viel Stil“
Vater von Antonella Ríos debütiert mit 83 Jahren als Model: „Sie hat viel Stil“
-

Die Schauspielerin Antonella Ríos verbarg ihre Gefühle gegenüber ihrem Vater, dem renommierten und preisgekrönten Architekten, nicht Oscar Riosdebütierte als Model bei 83 Jahre alt.

Im Dialog mit Página 7 bezog sich die Tänzerin auch auf diesen markanten Einfall des ehemaligen Akademikers. „Mein Vater ist Architekt und Designer, außerdem ist er es Nationaler Designpreisdas ist seine Seite (?), er war sozusagen schon immer mit dem Untergrund verbunden und jetzt hat er diesen Witz gemacht“, sagte er zu Beginn.

Alles über berühmte Chilenen

„Mein Vater hat viel Stil“

Óscar Ríos posierte vor den Kameras und trug eines der Designs des Ladens MO Studio, die ihn einlud, mit der „Design-Ikone“ in ihrer Herbst-Winter-Kampagne zusammenzuarbeiten. Laut Antonella bestand das Ziel darin, zu vermitteln, dass „Alle Altersgruppen können an der Mode teilhaben, denn jeder hat Stil“.

Mein Vater hat viel Stil, er ist zu coolAls Lehrerin erregte die Inhaberin dieses Unternehmens ihre Aufmerksamkeit auf die Art und Weise meines Vaters und wie er sich kleidete (?). Deshalb habe ich diesen Link in dem Sinne erstellt, dass sie immer sieht, dass ich Fotos von mir mache, und mich findet. „Ich bin super Chora und respektlos“, erklärte der Dolmetscher.

Gehen Sie zur nächsten Notiz

Die Kommunikatorin war froh, dass ihr Vater etwas anderes wagte: „ich bin so stolz auf ihn„Ich liebe ihn sehr und fühle mich mit seiner Denkweise sehr identifiziert. Ich schätze es, dass er mir gegenüber so bedingungslos ist.“

Óscar Ríos‘ Debüt als Model

Der ehemalige Lehrer seinerseits sagte, er sei dankbar für die Gelegenheit. „Ich hatte eine tolle Zeit, obwohl ich mich seltsam fühlte, weil ich kein Model bin„, gestand er.

Zu seiner engen Verbindung zum Bekleidungsdesign bemerkte Ríos, dass er sein Wissen teilweise seinem Vater verdanke, einem „sehr abenteuerlustigen Mann“. „Ich habe gelernt, davon zu profitieren, indem ich die Welt bereiste und lernte, wie ich mich anderen präsentierte. Ich weiß viel über die Geschichte der Kostüme und das Zeichnen von Kostümen.“er erklärte.

Abschließend verwies der Fachmann auf die enge Beziehung, die er zu seinen Lieben, insbesondere zu seiner Tochter, pflegt. „Wir sind alle unterschiedlich, aber wir haben eine wunderschöne Familie gegründet. Ich liebe Antonella sehr, sie ist eine sehr gute Person“, äußerte er.

-