Die Favoriten der Copa América laut Wettbüros: Ist die kolumbianische Nationalmannschaft dabei?

Die Favoriten der Copa América laut Wettbüros: Ist die kolumbianische Nationalmannschaft dabei?
Die Favoriten der Copa América laut Wettbüros: Ist die kolumbianische Nationalmannschaft dabei?
-

An diesem Donnerstag beginnt die Copa America 2024 mit dem Duell zwischen Argentinien und Kanada. Vierundzwanzig Teams sind bereit, am 14. Juli um die Krone zu kämpfen, aber wie heißt es so schön: „Viele sind berufen und nur wenige sind ausgewählt.“ Apropos: Die Wetthäuser haben ihre Favoriten bereits genannt.

Nach den Kriterien von

Tausende Menschen warten darauf, zu erfahren, was die Sportwettenanbieter sagen, um mit ein paar Pesos zu entscheiden, für welches Team sie sich entscheiden. Wenige Stunden vor Beginn des Turniers geben Argentinien und Brasilien die Prognosen für das Team an, das in der 48. Auflage des Wettbewerbs den Pokal in die Höhe stemmen wird.

Nach den beiden meisten Meistern der FIFA-Weltmeisterschaft gibt es in diesem Teil der Welt eine weitere Mannschaft, die ebenfalls die Weltmeisterschaft gewonnen hat und es ist der „ewige Dritte“ in der Wette: Uruguay. Doch danach gibt es einige Überraschungen.

Die Zeitung Marke weist darauf hin, dass „365 Scores“ die Aufgabe übernommen hat, die neuesten veröffentlichten Zahlen zur Bevorzugung der Copa América grafisch darzustellen. Das sind die Ergebnisse:

Argentinien: 2,75 (+175)

Brasilien: 3,25 (+225)

Uruguay: 6,00 (+500)

Mexiko: 12.00 (+1100)

Kolumbien: 13.00 (+1200)

Vereinigte Staaten: 13.00 (+1200)

Ecuador: 17.00 (+1600)

Chile: 29,00 (+2800)

Peru: 51,00 (+5000)

Venezuela, Paraguay und Kanada: 67,00 (+6600)

Costa Rica: 81,00 (+8000)

Jamaika, Panama und Bolivien: 151,00 (+15000)

Mexiko und die Vereinigten Staaten (das Gastgeberteam) liegen über dem Kaffeeteam und belassen damit die vorherigen Ergebnisse. Die Frage, die sich hier stellt, ist: Berücksichtigen sie nicht die ungeschlagene Bilanz Kolumbiens von 23 Spielen (20 davon mit Néstor Lorenzo) und die positiven Ergebnisse, die die Nationalmannschaft in diesem Jahr gegen die Mächte Deutschland und Spanien erzielt hat?

Das Statistikunternehmen Opta hat seine Klassifizierung veröffentlicht und obwohl Kolumbien um einen Platz aufsteigt, wird es von den Vereinigten Staaten übertroffen, die gerade von der „Trikolore“ besiegt wurden Niederlage mit 5:1 in einem Vorbereitungsspiel für diesen Wettbewerb.

Was andere Wettbüros sagen

Kolumbianische Wettbüros sind „realistischer“. Argentinien ist weiterhin der große Favorit und Brasilien steht an zweiter Stelle. Uruguay komplettiert das Podium und Kolumbien ist Vierter.

Die ultimative Wahrheit liegt auf den Gerichten. Nach vier Wochen Wettkampf zwischen den Teams Conmebol und Concacaf wird bekannt sein, welcher Kontinent der Beste ist. Jeder Wettende entscheidet, auf welches er seine Münzen setzt.

Kolumbien wird am kommenden Montag, den 24. Juni, sein Debüt in der Copa América geben gegen Paraguay, um 17 Uhr kolumbianischer Zeit. Kolumbien gehört zur Gruppe D, zu der auch Brasilien und Costa Rica gehören.

AKTUELLE NACHRICHTEN EDITORIAL

Mehr Nachrichten

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“