„Unsere größte Angst war, es zu ruinieren.“ Der Regisseur von Baldur’s Gate 3 gesteht, was seine größte Sorge beim Fantasy-Rollenspiel Baldur’s Gate 3 war

„Unsere größte Angst war, es zu ruinieren.“ Der Regisseur von Baldur’s Gate 3 gesteht, was seine größte Sorge beim Fantasy-Rollenspiel Baldur’s Gate 3 war
„Unsere größte Angst war, es zu ruinieren.“ Der Regisseur von Baldur’s Gate 3 gesteht, was seine größte Sorge beim Fantasy-Rollenspiel Baldur’s Gate 3 war
-

Swen Vincke und Adam Smith, Mitglieder der Larian Studios, reflektieren über ihre größten Ängste bei der Veröffentlichung von Baldur’s Gate 3

Es sind noch mehrere Wochen vergangen, bis seit der Veröffentlichung von Baldur’s Gate 3 ein Jahr vergangen ist, und auch heute noch gibt es Diskussionen darüber Larian Studios Fantasy-Rollenspiel. Ist er GOTY von 2023 dafür, dass es die Herzen vieler Spieler erobert hat, und seitdem möchte die Community das wissen Besonderheiten und Geheimnisse das verbarg seine Entwicklung. Heute werden wir die größte Angst des Teams und insbesondere des Titeldirektors kennenlernen.

Viele von euch wissen es Swen Vincke, CEO des Studios und Regisseur von Baldur’s Gate 3, ist einer der Menschen, die der Videospielbranche die meisten Lektionen erteilen und für seine Aufrichtigkeit bekannt sind. Kürzlich gab er zusammen mit Adam Smith, einem Mitglied des Studios, ein Interview mit den GamePressure-Medien. In diesem Gespräch konnten wir herausfinden, was los war Ihre größte Angst vor dem Start. „Ehrlich gesagt habe ich so etwas nie erwartet. Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns damit gerechnet hat.“ Wir versuchen einfach, ein gutes Spiel zu spielen„, antwortet der Chef der Larian Studios auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, im RPG-Genre an die Spitze zu gelangen.

„Eigentlich war das unsere größte Sorge wir würden es ruinieren„, weil es Baldur’s Gate 3 war. Es gab so viele emotionale Investitionen von so vielen Leuten in diese Serie und so viel Druck darauf“, erklärt er. Seine Partnerin kommentiert etwas Ähnliches: „Die gruseligste Momente für mich waren sie das Mehr wir näherten uns dem Start. Man konnte sehen, dass es fast brillant war, aber das war es noch nicht. Ich meine, es gab Zeiten, in denen wir es uns angesehen haben und dachten: ‚Das ist schrecklich.‘“

Die größte Angst des Regisseurs von Baldur’s Gate 3

Vincke erklärt seine größte Angst beim Start von Baldur’s Gate 3. „Ich habe das Spiel ständig in meinem Kopf durchgespielt und mir selbst eingeredet: ‚Das ist es nicht, das ist es nicht …‘ Ich mache keine Witze. Jeden Morgen, jeden Nachmittag. das ging mir durch den Kopf. Also dachte ich: „Ist das in Ordnung?“ Werden die Leute das genießen?„Es war auch nicht das einfachste Szenario.“ Tatsächlich war das eine meiner größten Ängste Die Menschen würden kein Mitgefühl für ihn zeigen und sich nicht mit ihm vereinen. Dann wäre alles ruiniert, weil alles umsonst war.“ Zu guter Letzt müssen wir bedenken, dass Larian Studios derzeit zwei Spiele in der Entwicklung hat und wir mehrere Jahre warten müssen, um sie in Aktion zu sehen.

In 3DGames | Baldur’s Gate 3 – Leitfaden mit allen Tricks, Geheimnissen und Tipps, um das Spiel zu 100 % zu meistern

In 3DGames | PlayStation hält es geheim, wird aber sehr bald ein neues Exklusivprodukt für PS5 vorstellen. Ein Astro Bot-Spiel kommt

-

PREV Mit diesen intelligenten Kopfhörern können Sie eine bestimmte Stimme in einer Menschenmenge hören – MOR.BO
NEXT Die 20 Tastaturkürzel, die Sie zum Meister unter Windows und Mac machen