Zwei weitere Männer aus Rajasthan wegen Goldraubs in Muthapudupet festgenommen; Gold im Wert von 1,5 Crore Rupien geraubt

Zwei weitere Männer aus Rajasthan wegen Goldraubs in Muthapudupet festgenommen; Gold im Wert von 1,5 Crore Rupien geraubt
Zwei weitere Männer aus Rajasthan wegen Goldraubs in Muthapudupet festgenommen; Gold im Wert von 1,5 Crore Rupien geraubt
-

CHENNAI: Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall in Muthapudupet zwei weitere Männer aus Rajasthan festgenommen. Bei den Verdächtigen wurden bis zu 703 Gramm Gold, 4,3 Kilogramm Silber und zwei iPhones sichergestellt. Die Polizei hat die Hauptverdächtigen als Ashok Kumar und Suresh identifiziert. Sie wurden am Dienstag von einem Spezialteam in Rajasthan geschnappt. „Während Ashok in Rajasthan lebte und in fast sechs Fälle verwickelt war, hat Suresh seit einem Jahrzehnt Stahlverarbeitungsarbeiten in Chennai durchgeführt“, sagte die Polizei

Am 28. April verhaftete die Polizei Dinesh Kumar (24) und Shetanaram (23) aus Rajasthan. Das Duo hatte den Hauptverdächtigen durch Aufklärung, Bereitstellung von Unterkünften und Hilfe bei der Flucht geholfen. Die Polizei gab an, einen Teil der gestohlenen Gegenstände erhalten zu haben. Aufgrund ihrer Angaben nahm die Polizei Ashok und Suresh fest.

Nach Angaben der Polizei betrieb das Opfer, P Prakash (33) aus Muthapudupet, in den letzten vier Jahren ein Juweliergeschäft in der Gegend. Am 15. April gegen 12 Uhr betraten vier Männer den Laden und gaben sich als Kunden aus. Nach ein paar Minuten richteten sie ihre Pistolen auf Prakash und fesselten ihn an einen Stuhl. Anschließend stahlen sie Schmuck und Bargeld aus dem Schließfach, bevor sie flüchteten.

-

PREV Die NASA stellte ihr Überschallflugzeug vor, das Kontinente in Rekordzeit verbindet
NEXT Costco erläutert, was am Memorial Day mit seinen Tausenden von Geschäften passieren wird