Neue Steuergutschriftsregeln für Elektrofahrzeuge bedeuten, dass Autos mit chinesischen Materialien nicht in Frage kommen – aber es gibt einen Haken

-

Neue Regeln des Finanzministeriums werden es für Fahrzeuge schwieriger machen, sich für die volle bundesstaatliche Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge in Höhe von 7.500 US-Dollar zu qualifizieren, obwohl den Autoherstellern auch ein Aufschub gewährt wurde.

Derzeit erfordert der Bundeskredit für Elektrofahrzeuge des Inflation Reduction Act (IRA), dass Hersteller die Beschaffung „kritischer Materialien“ für Batterien wie Nickel und Kobalt aus den USA und ihren Handelspartnern verstärken und sicherstellen, dass Batteriekomponenten zunehmend in Nordamerika hergestellt werden.

Zusätzlich zu den im Laufe der Zeit steigenden Schwellenwerten für kritische Mineralien veröffentlichte das Finanzministerium Ende letzter Woche neue Regeln, die vorschreiben, dass Hersteller keine kritischen Materialien verwenden dürfen, die von einem ausländischen Unternehmen (Foreign Entity of Concern, FEOC) – darunter China, Russland, Nordkorea oder Iran – stammen 2025, wenn sie die volle Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge erhalten möchten.

Das Ziel des Weißen Hauses mit den Mandaten bestand darin, die Abhängigkeit der Industrie von Batteriematerialien und -komponenten aus China zu verringern. Der Würgegriff Chinas über die Produktion von Batteriemineralien ist die größte Sorge für Autohersteller, die ihre Lieferketten diversifizieren müssen, und für die Bundesregierung, die versucht, die inländische Produktion dieser Mineralien anzukurbeln. Morgan Stanley schätzt, dass 90 % der Lieferkette für Elektrofahrzeugbatterien aus China stammt, wobei chinesische Unternehmen wie CATL und BYD den Markt dominieren.

„Der Inflation Reduction Act von Präsident Biden hat in den Vereinigten Staaten einen Investitions- und Produktionsboom ausgelöst. „Ich habe in Tennessee, North Carolina und Kentucky aus erster Hand gesehen, wie sich Ökosysteme in Gemeinden im ganzen Land entwickelt haben, um die gesamte Lieferkette für saubere Fahrzeuge an Land zu bringen, damit die Vereinigten Staaten im Bereich der grünen Energie führend sein können“, sagte Finanzministerin Janet Yellen in einem Interview Stellungnahme .

Das Weiße Haus verwies zudem darauf, dass in den USA seit Beginn von Bidens Amtszeit 15 Gigafabriken für Batterien in Betrieb genommen worden seien.

Die Bundesregierung räumt den Automobilherstellern jedoch einen wichtigen Spielraum bei der Beschaffung ein. „Die endgültigen Vorschriften identifizieren auch bestimmte Batteriematerialien, deren Rückverfolgung nicht möglich ist“, sagte das Finanzministerium und fügte hinzu, dass „qualifizierte Hersteller diese Batteriematerialien bis 2027 vorübergehend von der FEOC-Due-Diligence-Prüfung und den FEOC-Compliance-Bestimmungen ausschließen können.“

Dieses am 8. Dezember 2022 aufgenommene Foto zeigt den Graphitisierungsprozess von Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien in einer Werkstatt eines Unternehmens in der Stadt Hegang in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang. (Foto von Xie Jianfei/Xinhua über Getty Images) (Nachrichtenagentur Xinhua über Getty Images)

Die Ausnahmeregelung ist ein Segen für Autohersteller bei der Beschaffung minderwertiger und schwer nachverfolgbarer Elemente wie Graphit, das ein wichtiger Bestandteil der Anode einer Batterie ist und hauptsächlich aus China stammt. Die Autohersteller und ihre wichtigste Handelsgruppe, die Alliance for Automotive Innovation (AAI), begrüßten die Ausnahmeregelung für nicht rückverfolgbare Elemente ab 2027.

„Diese aktualisierten Leitlinien des Finanzministeriums haben wir empfohlen. Es ist sinnvoll für Investitionen, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Einführung von Elektrofahrzeugen durch Verbraucher“, sagte John Bozzella, Präsident und CEO von AAI.

Die Geschichte geht weiter

Bozzella stellte fest, dass es schwierig genug sei, sich für die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge zu qualifizieren; Nur 20 % der Elektrofahrzeuge erhielten die Gutschrift, und darüber hinaus werden die Anforderungen im nächsten Jahr strenger. Eine Beschränkung auf Spurenelemente oder Mineralien mit geringem Wert hätte dazu geführt, dass noch weniger (wenn nicht alle Elektrofahrzeuge) keinen Anspruch mehr auf die Gutschrift hätten.

„Stellen Sie sich ein Elektrofahrzeug vor, das alle IRA-Zulassungsvoraussetzungen erfüllt, aber aufgrund einer Spurenmenge eines kritischen Minerals aus einem FEOC aus dem Programm geworfen wird. Das macht keinen Sinn – vor allem, wenn man die massiven Investitionen bedenkt, die Autohersteller und Zulieferer in die inländische Elektrofahrzeugfertigung tätigen“, fügte Bozzella hinzu.

Mehr lesen: Ist die Versicherung von Elektroautos teurer?

Sen. Joe Manchin, DW.Va., befragt Bildungsminister Miguel Cardona während einer Anhörung des Senats-Unterausschusses für Haushaltsmittel für Arbeit, Gesundheit und menschliche Dienste sowie Bildung und verwandte Agenturen am Dienstag, dem 30. April 2024, auf dem Capitol Hill in Washington, um das Jahr 2025 zu prüfen Budget für das Bildungsministerium. (AP Photo/Susan Walsh)Sen. Joe Manchin, DW.Va., befragt Bildungsminister Miguel Cardona während einer Anhörung des Senats-Unterausschusses für Haushaltsmittel für Arbeit, Gesundheit und menschliche Dienste sowie Bildung und verwandte Agenturen am Dienstag, dem 30. April 2024, auf dem Capitol Hill in Washington, um das Jahr 2025 zu prüfen Budget für das Bildungsministerium. (AP Photo/Susan Walsh)
Sen. Joe Manchin befragt Bildungsminister Miguel Cardona während einer Anhörung in Washington am Dienstag, dem 30. April 2024. (AP Photo/Susan Walsh) (VERBUNDENE PRESSE)

Kritiker wie Senator Joe Manchin (DW.Va.), der 2022 dabei half, die IRA-Gesetzgebung durch den Senat zu bringen, stehen deren Umsetzung seitdem kritisch gegenüber.

„Mit dieser endgültigen Regelung für Verbraucherkredite, der Schaffung von Schlupflöchern bei Nutzfahrzeugkrediten und ihren EPA-Auspuffregeln befürwortet die Regierung praktisch „Made in China“, sagte der demokratische Senator aus West Virginia in einer Erklärung und fügte hinzu dass das Weiße Haus „eklatant gegen das Gesetz verstößt, indem es einen Gesetzentwurf umsetzt, den es nicht verabschiedet hat“.

Manchin hat geschworen, eine Resolution des Congressional Review Act zur Missbilligung der Einführung der Steuergutschrift der IRA anzuführen, die zur Aufhebung der Leitlinien des Finanzministeriums für nicht nachvollziehbare Elemente führen könnte.

Allerdings haben selbst mit den derzeit geltenden und mildesten Vorschriften nur 22 in den USA verkaufte Fahrzeuge Anspruch auf die Steuergutschrift, und nur 13 von ihnen haben Anspruch auf die vollen 7.500 US-Dollar.

Pras Subramanian ist Reporter für Yahoo Finance. Du kannst ihm weiter folgen Twitter und weiter Instagram.

Klicken Sie hier für die neuesten Börsennachrichten und ausführliche Analysen, einschließlich aktienbewegender Ereignisse

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

-

PREV Tod von Gloriavales aufrichtigem Stand: Gerichtsmediziner untersucht den plötzlichen Tod eines Mannes im Jahr 2018
NEXT Regierung strebt 30 % Weltmarktanteil japanischer Fahrzeuge der nächsten Generation an; Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, Schlüssel zur Zusammenarbeit