Villa María del Triunfo | Unveröffentlichte Bilder einer Wasserhahnexplosion zeigen die Panik, die die Nachbarn erlebten | VIDEO | GEGENWÄRTIG

Villa María del Triunfo | Unveröffentlichte Bilder einer Wasserhahnexplosion zeigen die Panik, die die Nachbarn erlebten | VIDEO | GEGENWÄRTIG
Villa María del Triunfo | Unveröffentlichte Bilder einer Wasserhahnexplosion zeigen die Panik, die die Nachbarn erlebten | VIDEO | GEGENWÄRTIG
-

GRUSEL. Zwei Tage nach der Explosion am Wasserhahn Primax von Villa Maria del TriunfoEs wurde bekannt, dass die Katastrophe ein tragisches Ergebnis mit einem Toten, mehr als 40 Verletzten und Hunderten von Opfern auf der Straße zur Folge hatte unveröffentlichte Bilder die den ganzen Schrecken zeigen, den die Bewohner der Gegend an diesem Tag erlebten.

Explosion im VMT Neue Bilder der Explosion im Wasserhahn kommen ans Licht

In dem von TV Perú ausgestrahlten Video können Sie die Panik sehen, die diese Explosion bei den Bewohnern auslöste, die eilig davonliefen und versuchten, ihre Köpfe mit den Händen zu bedecken. Darüber hinaus werden Häuser und Fahrzeuge durch die Schockwelle erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Die Bilder wurden von Überwachungskameras von Unternehmen und Häusern in der Gegend aufgenommen, die zwischen Trümmern lag und viele Familien bis heute daran gehindert hat, ihre Häuser zu betreten.

Die Verletzten wurden in den Notfallkrankenhäusern Villa El Salvador und María Auxiliadora sowie in den Gesundheitszentren José Gálvez und López Silva behandelt.

Osinergmin gab an, dass sich die Explosion nach vorläufigen Angaben während des Ladevorgangs von komprimiertem Erdgas (CNG) in einen Tanker ereignete, der an der Verladestation beliefert wurde.

Zuvor hatte es ein Gasleck gegeben

Die Frau von Carlos Enrique Flores Revollar (32), dem Anlagenbetreiber, der nach der Explosion des Primax-Wasserhahns im Viertel Villa María del Triunfo ums Leben kam, gab bekannt, dass ihr Partner zuvor ein Video aufgezeichnet und ihm geschickt hatte, in dem es zu einem Gasleck kam die Rohre dieser Einrichtung.

Für RPP Noticias gab Carolina Margarita Calle Cuenca an, dass die Bilder auf Facebook seien. „Es gab ein Leck und er ging hinauf, um es zu reparieren. Ich erinnere mich, dass er mir sagte: „Hey, ich schicke dir ein Video, damit du es sehen kannst, aber hab keine Angst“, und ich habe das alles gesehen und es hat mir Angst gemacht. „Ich sagte ihm, er solle den Job wechseln und Verwaltungsbeamter werden, weil er sich dort aussetzen würde, aber er sagte mir, dass es dazu dienen würde, Erfahrungen zu sammeln.“ gemeldet.

Calle Cuenca erzählte das sogar seiner Ehefrau “Es war ihm egal” wenn sie ihn in die Provinz schickten, solange er nicht sein Leben riskierte. „Er war im Notfall immer da, er hat seiner Arbeit immer Priorität eingeräumt“ Projektion.

Er gab an, dass sie sich zusammen mit einem Anwalt und seiner Familie mit dem Unternehmen, dem der Wasserhahn gehört, Grupo GESA, treffen werden, das versicherte, dass sie für alle Schäden haften würden.

ES KÖNNTE SIE INTERESSIEREN

-

PREV Sie zerstören ein Haus, das aufgrund starker Regenfälle in die Flussmündung in Quillón stürzen würde
NEXT Monster Hunter Stories: Das Spiel ist jetzt im Verkauf, entdecken Sie den Nintendo Direct-Trailer (wieder).