Die Band der ersten Eröffnung sorgt mit ihrem neuesten Song für Kontroversen

Die Band der ersten Eröffnung sorgt mit ihrem neuesten Song für Kontroversen
Die Band der ersten Eröffnung sorgt mit ihrem neuesten Song für Kontroversen
-

Die japanische Band «Frau Green Apple», bekannt als Autor der ersten Eröffnung von FeuerwehrEr sorgte für großes Aufsehen, nachdem er seinen neuen Song mit dem Titel „Kolumbus“, eine Melodie, auf die kurz nach der Veröffentlichung wenig erfreuliche Vorwürfe laut wurden, die das Lied angesichts der Sequenzen, die es uns zeigt, als unethisch und sogar ignorant bezeichneten. Diese Situation wurde so kommentiert und „Kolumbus” so kritisiert, dass es nicht einmal einen ganzen Tag auf YouTube blieb, als der Song von der Plattform entfernt wurde.

Lied der Autoren der Eröffnung von Fire Force: „Mrs. Green Apple“, verärgert die Fans

Die J-Pop-Band „Mrs.  Green Apple» sorgt mit seinem neuen Song für Kontroversen

Diese Kontroverse wurde auf verschiedenen Plattformen ausführlich kommentiert, eine davon war das soziale Netzwerk Twitter/X, wo man das Lied immer noch anhören kann. Wenn Sie diese Neuigkeiten nicht kannten, fragen Sie sich höchstwahrscheinlich: Was hat den Song so kontrovers gemacht? Lassen Sie mich Ihnen sagen, was das Video zeigt, das die Fans so verärgert hat.

Zunächst sehen wir die Mitglieder der Gruppe, die die erste Eröffnung von erstellt hat FeuerwehrDrei von ihnen sind als berühmte Persönlichkeiten der Geschichte verkleidet dargestellt. Einer wurde als der spanische Entdecker Christoph Kolumbus charakterisiert, eine Figur, die wir gut für die Entdeckung der neuen Welt „Amerika“ kennen, bisher scheint alles gut zu laufen, oder?, denn gleich danach trifft dieser Entdecker auf andere Figuren, die als Affen charakterisiert werden.

Das Detail hier ist wie „Frau Green Apple» stellt diese Menschen dar, sie werden nicht nur als Primaten charakterisiert, wir können auch sehen, wie die Mitglieder der Band diese Affen indoktrinieren, ihnen das Begrüßen beibringen und wie sie sie dazu bringen, ihre Kutschen zu ziehen, als wären sie Sklaven. Wie wir bereits sagten, sobald der Videoclip „KolumbusAls er das Licht erblickte, prasselte Kritik auf ihn ein.

Die J-Pop-Band „Mrs.  Green Apple» sorgt mit seinem neuen Song für KontroversenDie J-Pop-Band „Mrs.  Green Apple» sorgt mit seinem neuen Song für Kontroversen

Die größte Unzufriedenheit galt der ungenauen Darstellung des Eroberers Amerikas „Christopher Kolumbus“, der zwar als Seefahrer, talentierter Entdecker und erfahrener Kartograf bekannt ist, aber auch dafür bekannt ist, ganze Gemeinschaften indigener Völker zu versklaven und Arbeitskräfte auszubeuten diese Menschen und er schickte auch viele dieser Ureinwohner nach Spanien, um sie als Sklaven zu verkaufen.

Wie Sie sehen können, ist das Lied „Frau Green Apple» Im Gegensatz zu dem, was im Anime gemacht wurde, gefiel es der Öffentlichkeit nicht Feuerwehr. Viele Nutzer bemerkten, dass die Darstellung der Affenmenschen sowie die Assoziation mit der Figur „Christoph Kolumbus“ ein klarer Hinweis auf die Kolonisierung sei, die auf grobe Weise dargestellt sei und für viele dieses Thema mit sehr wenig Fingerspitzengefühl behandelt werde. . Es wurde sogar erwähnt, dass sich diese Darstellung auf andere primitive Stämme bezog.

Dann kam am Donnerstag gegen 15 Uhr die Band Frau Green Apple hat den Clip von „Kolumbus“ von der YouTube-Plattform und veröffentlichte auf ihrer offiziellen Website eine Erklärung, in der sie sich für das Video entschuldigte und betonte, dass es in Wirklichkeit darum ging, historische Persönlichkeiten bei einer lustigen Party zu zeigen.

Die J-Pop-Band „Mrs.  Green Apple» sorgt mit seinem neuen Song für KontroversenDie J-Pop-Band „Mrs.  Green Apple» sorgt mit seinem neuen Song für Kontroversen

Erwähnenswert ist, dass der Videoplanungsdirektor “Kolumbus„war der Sänger der Band, die die erste Eröffnung von ins Leben rief Feuerwehr, Frau Green AppleMotoki Ohmori sowie das Lied und das Video waren Teil der Musikinitiative „Coke Studio“, bei der berühmte Künstler originelle Lieder und Videos erstellen, in denen oft Coca-Cola-Produkte an prominenter Stelle zu sehen sind .

Frau Green Apple ist eine japanische Rockband, die 2013 gegründet wurde. Sie wurden vor allem für ihren frischen und energiegeladenen Musikstil bekannt, der Rock-, Pop- und Jazzelemente kombiniert. Ihre Musik zeichnet sich durch eingängige Melodien und emotionale Texte aus. Einer ihrer größten Hits ist das Lied „Inferno“, das als erste Eröffnung der beliebten Anime-Serie „Fire Force“ verwendet wurde (Enen no Shouboutai). Dieses Lied trug dazu bei, seine Bekanntheit sowohl innerhalb als auch außerhalb Japans und gleichzeitig vor Ort zu steigern Feuerwehr in den Listen der besten Eröffnungen aller Zeiten.

Feuerwehr minFeuerwehr min

Ⓒ大久保篤・講談社/特殊消防隊動画広報課

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“