Point Fire: Evakuierungsbefehl für Feuer in Nordkalifornien mit einer Fläche von 1.100 Acres

Point Fire: Evakuierungsbefehl für Feuer in Nordkalifornien mit einer Fläche von 1.100 Acres
Point Fire: Evakuierungsbefehl für Feuer in Nordkalifornien mit einer Fläche von 1.100 Acres
-

HEALDSBURG, CA.- Ein Waldbrand im Sonoma County, der sogenannte Point Fire, hat eine Fläche von 1.100 Acres bedeckt und ist zu 20 % eingedämmt, wie zuletzt am 17. Juni um 6:45 Uhr aktualisiert wurde.

Das Feuer brach am 16. Juni um 12:33 Uhr in der Nähe der Stewarts Point Skaggs Springs Road in Healdsburg aus.

Das Notfallmanagementteam von North Bay wurde wegen des Brandes aktiviert.

Während der Nacht bauten und verstärkten die Besatzungen weiterhin Kontrollleitungen und arbeiteten unter günstigen Bedingungen.

Drei Hubschrauber führten nächtliche Brandbekämpfungseinsätze aus der Luft durch, um die Ressourcen am Boden zu unterstützen.

An diesem Montag besteht die Möglichkeit einer weiteren Ausbreitung des Feuers.

400 Personen, 4 Hubschrauber, 50 Motorpumpen, 10 Bulldozer, 10 Wasserleitungen und 12 Besatzungsmitglieder wurden für den Brand eingesetzt.

Zahlreiche Löschflugzeuge im ganzen Bundesstaat fliegen Feuerlöscheinsätze, sofern die Bedingungen dies zulassen.

Als Reaktion auf den am Sonntag ausgebrochenen Brand wurde ein Evakuierungsbefehl für die Zone SON-2E2 und eine Evakuierungswarnung für die Zone SON-2E3 erlassen.

Das Feuer erzeugte eine riesige dunkle Rauchwolke, als es sich durch Gestrüpp und Holz etwa 80 Meilen nördlich von San Francisco bahnte und dabei mindestens ein Bauwerk zerstörte.

Es könnte Sie interessieren:

1/3

Am Montagabend brach in einem buddhistischen Tempel in San Jose ein Feuer aus, das drei Alarmstufen auslöste. Laut Jake Pisani, Sprecher der Feuerwehr von San Jose, wurde das Feuer gegen 17:50 Uhr in Chua Duyen Giac an der 97 Foss Ave., in der Nähe der Interstate 680 und der Alum Rock Avenue gemeldet.

Kredit: X: @SJFD.

2/3

Die Feuerwehr löste kurz vor 18:00 Uhr einen zweiten Alarm und kurz nach 18:20 Uhr einen dritten Alarm aus. Pisani bestätigte, dass das Feuer gegen 20:45 Uhr endgültig gelöscht wurde.

Kredit: X: @SJFD.

3/3

Darüber hinaus berichtete Pisani, dass vier Bewohner, die hinter dem Tempel lebten, durch das Feuer vertrieben wurden. Es wurden keine Verletzten gemeldet und die Brandursache ist noch unbekannt. Die Behörden werden den Vorfall weiter untersuchen.

Kredit: X: @SJFD.

-