neue und angebliche Szene von Raquel Argandoña gegen Glamorama-Senderpartner

neue und angebliche Szene von Raquel Argandoña gegen Glamorama-Senderpartner
neue und angebliche Szene von Raquel Argandoña gegen Glamorama-Senderpartner
-

Autor: Fran Varela / 21. Juni 2024

„Raquel hätte Daniella Campos gesagt: ‚Im Gegensatz zu dir habe ich nie den ältesten Beruf der Welt ausgeübt‘“, sagte Hugo Valencia gegenüber Zona de Estrellas. Die Moderatorin von Tal Cual hätte die Diskussionsteilnehmerin aus Sígueme im TV+-Büro wegen der angeblichen Kommentare, die sie zu einigen intimen Bildern ihres Ex-Partners gemacht hätte, zur Rede gestellt:

„Heute Nachmittag, gegen Mittag, traf das gesamte Sígueme-Programmteam beim Pauta-Treffen ein. Durch die Flure streifte Raquel Argandoña.

„Sie sagen, dass niemand sah, was Raquel bei diesem Treffen auslösen würde, dieselbe Atombombe würde auf dieses Gasthaus fallen, da Raquel jeden der Diskussionsteilnehmer konfrontiert, sobald sie alle Platz genommen hatten.

„Da sie alle lachten und spekulierten, suchten sie nach privaten Bildern ihres Ex-Partners Félix Ureta. Sie hätten gelacht und wären von Felix‘ körperlichen Qualitäten überrascht gewesen.

„Wie hat Raquel herausgefunden, dass sich die Follow-Me-Diskussionsteilnehmer an Félix‘ Intimbereichen erfreuten? Weil jemand vom selben Kanal mit dem Cahuín mitgegangen ist.

„Lass uns zurück zum Treffen gehen. Raquel steht allen gleich gegenüber. Doch Raquels Blick blieb an Daniella Campos hängen. Laut dem Cahuín, der sie erreichte, hätte Daniella gesagt, dass die Bilder nicht real seien und dass Raquel diese Bilder an Hernán Calderón selbst geschickt habe.

„Deshalb wurde Raquel wütend. Es war sehr hart. Sie erzählen mir den Tenor der Adjektive, mit denen er Daniella bezeichnet hätte. Als Raquel ihr in die Augen blickte, hätte sie zu Daniella Campos gesagt: „Im Gegensatz zu dir habe ich nie den ältesten Beruf der Welt ausgeübt.“ Nachdem dies gesagt ist, nimmt Raquel ihre Handtasche und verlässt den Ort.

„Der Cahuín hätte Daniella Campos selbst einem Fernsehgesicht, einem direkten Kollegen von Raquel in Tal Cual, erzählt. Die Person, die Raquel erzählte, was Daniella angeblich sagte, war Herr José Miguel Viñuela.

«Raquel hätte Daniella außerdem mit etwas sehr Starkem gedroht. „Ich hätte ihr gesagt, dass Raquel Bilder öffentlich machen würde, die Daniella angeblich an Hernán Calderón geschickt hatte, Bilder intimer Natur, wenn sie auf solchen Kommentaren bestanden hätte.“

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus