Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos

-

Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos – AußenfotografieLyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 4 von 34Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 5 von 34Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Weitere Bilder+29


Aktie
Aktie

ENTWEDER

https://www.archdaily.cl/cl/1017436/edificio-lyra-olmo-arquitetos

Zwischenablage “KOPIEREN”
Kopieren
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos – Außenfotografie, Fassade
© João Vitor Sarturi

Vom Projektteam eingereichte Beschreibung. Das Wohngebäude Lyra ist das erste Projekt, das wir für den Entwickler Maya entwickelt haben. In der Nähe des Zentrums von Araucária, in der Metropolregion Curitiba, PR gelegen, erstreckt sich dieses Projekt über ein Grundstück von 650,00 m² und zielt darauf ab, das Wachstum des Viertels voranzutreiben, das derzeit von Häusern und städtischen Lücken geprägt ist.

Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 6 von 34
© João Vitor Sarturi

Inspiriert durch kommunale Vorschriften führt das Gebäude durch sein Konzept des vertikalen Wohnens, Baustandards und die Interaktion zwischen der Struktur und ihrem städtischen Kontext einen neuen Ansatz für den Immobilienmarkt der Stadt ein.

Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 7 von 34
© João Vitor Sarturi
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 26 von 34
Pflanze – Land
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 4 von 34
© João Vitor Sarturi
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 34 von 34
ISO 02
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 14 von 34
© João Vitor Sarturi

Wir haben einen achtstöckigen Turm entworfen, mit einer Wohnung pro Etage. Im Erdgeschoss haben wir zusätzlich zur privaten Einheit die Gemeinschaftsbereiche in der Nähe des Eingangs mit einer höheren Decke organisiert, um eine komfortable Interaktion zwischen den Gemeinschafts- und Einzelräumen zu fördern. Ein Vordach verlängert den Gehweg, um die Bewohner willkommen zu heißen und durch den Garten zu führen und so einen angenehmen Übergang zu schaffen.

Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 5 von 34
© João Vitor Sarturi
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 29 von 34
Etage – 6. Ebene
Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos - Bild 12 von 34
© João Vitor Sarturi

Eine große Terrasse organisiert die Erdgeschosseinheit, bewahrt die vorhandenen Bäume auf dem Grundstück und hält die Verbindung zur angrenzenden Vegetation aufrecht. Diese Designwahl schafft eine einzigartige Atmosphäre, da die Wohnung den Garten umgibt.

Mit Wohnungen von 170,00 m² bis 250,00 m² wird die Geometrie des Turms durch das schmale und langgestreckte Gelände geprägt. Die geschwungene Treppe dient als Organisationsachse und teilt die Räume in soziale und private Bereiche. Klar definierte Sektoren heben die besonderen Merkmale jedes Bereichs hervor.

In den Schlafzimmern sorgen Gartenfenster für Privatsphäre und Introspektion, während in den Gemeinschaftsbereichen Balkone und große Öffnungen einen vollständig integrierten Raum schaffen, der die Außenlandschaft mit dem Innenraum verbindet, wie ein schwebendes Haus.

Lyra-Gebäude / Olmo Arquitetos – Außenfotografie
© João Vitor Sarturi

Die vollständig aus Sichtbeton gefertigte Struktur profitiert von vorgespannten Decken, die dem Gebäude Leichtigkeit und Schlankheit verleihen. Im Gegensatz zu diesen Eigenschaften sorgen das Aluminium-Verbundmaterial (ACM) und das Glas für industrielle Präzision und heben die natürlichen Unvollkommenheiten des Betons hervor.

-