Geständnis des Mörders von Dr. Velásquez und seiner Freundin

Geständnis des Mörders von Dr. Velásquez und seiner Freundin
Geständnis des Mörders von Dr. Velásquez und seiner Freundin
-

Am Freitag, dem 14. Juni, wurde die Anhörung wieder aufgenommen, um Sicherheitsmaßnahmen gegen den geständigen Mörder des Paares zu beantragen, da sie ausgesetzt worden war, nachdem die Verteidigung des Angeklagten um Zeit zur Prüfung des Falls gebeten hatte. In ihr, Staatsanwalt Andrés Felipe Franco enthüllte neue Details über den tragischen frühen Morgen, an dem diese beiden Menschen starben.

„Ich war Daniel Alejandros rechte Hand und wir haben uns sogar sehr geliebt. „Ich war derjenige, der sie beide getötet hat.“, hätte die Person in einer eidesstattlichen Erklärung gesagt, die vom Staatsanwalt wiederholt wurde. Ebenso erklärte Julián Alberto Quintero Agudelo, dass Dr. Velásquez Stunden vor dem Verbrechen bis zum Morgengrauen eine Besprechung abgehalten und sich dann mit dem Butler unterhalten habe. Dem Angeklagten zufolge teilte Daniel ihm mit, dass seine Mutter (der Butler) aufgrund von Problemen mit ihrem Partner nicht weiter auf einer Farm leben könne.

„Sie erzählte mir, dass meine Großmutter, also meine Mutter, nicht länger auf dem Bauernhof leben könne. Ich fragte ihn nach dem Grund und er erzählte mir, dass Sofía ihm erzählt hatte, dass meine Mutter sie schlecht behandelt habe.. „Daniel Alejandro wurde wütend und sagte mir gegenüber bestimmte Schimpfwörter, in denen er sich auf Frau Blanca bezog“, erklärte Staatsanwalt Franco.

-