Laut BDO sind regulatorische Risiken und die Lieferkette die Hauptsorgen der Unternehmen

Laut BDO sind regulatorische Risiken und die Lieferkette die Hauptsorgen der Unternehmen
Laut BDO sind regulatorische Risiken und die Lieferkette die Hauptsorgen der Unternehmen
-

MADRID, 17. Juni (EUROPA PRESS) –

Laut dem von BDO veröffentlichten Bericht „Global Risk Landscape 2024“ sind 37 % der Unternehmensführer der Ansicht, dass das regulatorische Risiko, das sich aus der Unsicherheit hinsichtlich der Entwicklung von künstlicher Intelligenz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit ergibt, die größte Sorge ist, mit der sich Unternehmen derzeit auseinandersetzen müssen Montag.

Fast neun von zehn Managern weltweit sind sich einig, dass Risiken stärker denn je von Krisen geprägt sind, obwohl die von der Lieferkette ausgehenden Gefahren zu den Bedingungen gehören, auf die sich Unternehmen weniger vorbereitet fühlen das am zweithäufigsten kommentierte Anliegen.

Mittlerweile sind die geopolitischen Spannungen um drei Plätze auf den dritten Platz gestiegen und Cyberangriffe sind auf den fünften Platz zurückgefallen, da Unternehmen stark in das Gebiet investiert haben.

Derzeit nutzt nur ein Drittel der Unternehmen KI für das Risikomanagement, aber 88 % derjenigen, die dies nicht tun, denken darüber nach, sie in naher Zukunft bei der prädiktiven Analyse finanzieller Risiken bei der Steigerung von Fähigkeiten und Kompetenzen, in der Lieferkette usw. einzusetzen die Aufdeckung und Verhinderung von Betrug.

Ebenso leiden 44 % der Unternehmen unter „Cyber-Müdigkeit“, da sie angesichts einer sich ständig weiterentwickelnden Landschaft von Cyber-Bedrohungen ständig in die Cyber-Sicherheit investieren und diese aktualisieren müssen. Eine Müdigkeit, die in Europa und Amerika jedoch weniger spürbar ist.

„Der Unternehmenssektor sieht sich einem sich ständig verändernden Umfeld gegenüber, in dem Organisationen eine ‚antifragile‘ Mentalität entwickeln und nach Möglichkeiten suchen müssen, Risiken in einen Wettbewerbsvorteil umzuwandeln und in disruptiven Krisenzeiten erfolgreich zu sein“, kommentierte der verantwortliche Partner von Risk Advisory Services BDO in Spanien, Enric Doménech.

-