Neuer Rekord für den Preis des Euro und des Dollars in Kuba! Devisenmarkt

Neuer Rekord für den Preis des Euro und des Dollars in Kuba! Devisenmarkt
Neuer Rekord für den Preis des Euro und des Dollars in Kuba! Devisenmarkt
-

An diesem Sonntag, dem 5. Mai, erreicht der Preis des Euro und des Dollars in Kuba einen neuen historischen Rekord auf dem Devisenmarkt und nähert sich gefährlich einem Wechselkurs von 400 kubanischen Pesos, während sich die Landeswährung im Sturzflug befindet.

Der Aufwärtstrend des US-Dollars und des Euro in der europäischen Zone setzt sich nach der gestern verzeichneten Stabilität auch an diesem Sonntag fort. Auch wenn sich die Lage vorübergehend zu beruhigen schien, blieb die Besorgnis über die möglichen Auswirkungen dieser Eskalation auf die Familienwirtschaft bestehen. Und tatsächlich sind wir laut der täglichen Toque-Studie mit einem neuen informellen Kurs für diese beiden starken Währungen auf dem informellen Devisenmarkt aufgewacht.

Die Frage, die sich viele stellen, lautet: Bis wann werden der Dollar, der Euro und die frei konvertierbare Währung in Kuba weiter steigen? Im Moment gibt es keine klare Antwort. Die Situation entwickelt sich weiterhin mit einem Aufwärtstrend, jeden Tag steigt der Preis des Dollars und des Euro in Kuba um einen neuen Rekord und die Gehälter und Taschen der einfachen Kubaner stagnieren weiterhin.

Rekordpreis des Dollars und des Euro in Kuba heute, 5. Mai

Die Kubaner brauchen von den Behörden Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaftslage und zur Eindämmung des Anstiegs dieser Währungen. Nur so kann die Belastung, die dies für den Geldbeutel bedeutet, gemildert werden, doch bisher wurde in dieser Hinsicht kein Finger gerührt, trotz der Ende 2023 angekündigten Maßnahmen und Interventionen der Regierung.

Am 5. Mai erreicht der Preis des Dollars und des Euro in Kuba diesen neuen Rekord: Der Euro wird in der europäischen Zone im Durchschnitt zu 392 kubanischen Pesos gekauft und verkauft. Unterdessen stieg der amerikanische Dollar auf 387 kubanische Pesos. Der MLC, der gestern gestiegen ist, bleibt dieser Veröffentlichung zufolge heute stabil bei 300 kubanischen Pesos.

In kubanischen Banken wird, fernab der Realität des Schwarzmarktes, der Dollar für 120 kubanische Pesos und der Euro für weniger als 130 Pesos gekauft.

-

PREV Enap und CFT der Católica de Valparaíso öffnen das Patronatshaus des Sportplatzes in Concón für die Öffentlichkeit – G5noticias
NEXT Universidad de Chile wird kompliziert: Der Star, der gegen Ñublense verletzungsbedingt fehlen würde