Die CDIs der Stadt nahmen am ersten Provinztreffen in Famaillá teil

-

Der Kinderentwicklungszentren aus Tafi Viejo nahm am ersten CDI-Treffen der Provinz teil, das von der Gemeinde Famaillá organisiert wurde. Der Tag fand im städtischen Kurbad statt.

An der Veranstaltung nahmen Kinder teil, die die frühkindlichen Einrichtungen der Gemeinde besuchen: Little World, das im Viertel San Alberto tätig ist, CDI von Lomas de Tafí, CDI Los Pocitos und SUM 11 de Marzo.

Sie wurden von ihren Betreuern, den CDI-Koordinatoren, begleitet Susana Soregaroli, Paula Shedan, Carolina Noblegader Koordinator der frühkindlichen Räume, Julieta Lloren Boscarino und der Leiter der Kinder- und Jugendabteilung, Elisa Nazur.

Gemeinsam nahmen sie an einem Besuch im Jurassic Park teil, einer Aufführung großer Kinderkünstler; und besichtigte die städtischen Kureinrichtungen.

„Es ist großartig zu sehen, wie die Jungen und Mädchen gemeinsam Aktivitäten genießen und die Touristenattraktionen der Stadt kennenlernen konnten. Darüber hinaus ist es wichtig, die Arbeit und das Engagement der beteiligten Pflegebetreuer, Koordinatoren und Direktoren hervorzuheben.“ Diese Initiative wurde vom Minister für soziale Entwicklung und dem Bürgermeister unterstützt Alejandra Rodriguez ist für den Erfolg dieser Art von Veranstaltung von entscheidender Bedeutung“, sagte er. Paula Shedan.

Die Child Development Centers (CDI) sind für die Gemeinschaft offene Orte, an denen die Ausbildung und Rechte von Kindern gefördert werden. In diesen Räumen werden Aktivitäten durchgeführt, die auf die umfassende Entwicklung von Kindern abzielen, wie z. B. Bildung, Erholung, Ausdruck, Ernährung und Gesundheit.

Von dem Gemeinde Tafí Viejo Sie gratulieren allen Beteiligten für die Förderung des Wohlergehens und der Integration von Jungen und Mädchen in der Gemeinschaft.

6f2dd0b78c.jpg

bc1313b402.jpg

b65bee1095.jpg

51fd1cb95e.jpg

-

PREV Das Demokratische Zentrum beantragte Sanktionen gegen Gustavo Bolívar
NEXT Ein Mann wurde Opfer eines Raubüberfalls, er fand den Dieb, schlug ihn und übergab ihn der Polizei