Miley Cyrus zerstreute Gerüchte über einen Streit mit ihrem Vater

Miley Cyrus zerstreute Gerüchte über einen Streit mit ihrem Vater
Miley Cyrus zerstreute Gerüchte über einen Streit mit ihrem Vater
-

Miley Cyrus bedankte sich bei ihrem Vater dafür, dass er ein Vorbild war und ihre musikalische Karriere zu Beginn gefördert hatte. (Credits: Komposition)

Miley Cyrus klärte aktuelle Gerüchte über eine angebliche Entfremdung mit seinem Vater auf, Billy Ray Cyrus, während er in einem Interview mit David Letterman über die Familiendynamik nachdenkt. Das Gespräch fand während der letzten Folge der Talkshow auf Netflix statt. Mein nächster Gast braucht keine Präsentationveröffentlicht am 12. Juni.

In einem entscheidenden Moment fragte die Moderatorin sie direkt nach ihrer Beziehung zu ihrem Vater, der sie von Anfang an in ihrer Karriere begleitete Hannah Montana. Der Popstar antwortete: „Ich denke, das Schöne ist, dass meine Eltern ihren Kindern geholfen haben. Sie haben uns geholfen und viel für uns geopfert. Sie haben alles möglich gemacht, wovon wir geträumt haben“.

In „Hannah Montana“ spielen Miley Cyrus und Billy Ray Cyrus einen Managervater und seine junge Popstar-Tochter. (Quelle: Disney Channel)

Die „Flowers“-Sängerin drückte auch ihre tiefe Dankbarkeit gegenüber Billy Ray aus, der ihr ein Vorbild war und ihr geholfen hat, in die Musikindustrie einzusteigen. „Ohne meinen Vater würde ich nicht nur buchstäblich nicht auf diesem Stuhl sitzen, ich würde auch nicht existieren, wer ich als Person bin, würde nicht existieren.. Er hat mir praktisch eine Karte gegeben, was ich tun und was nicht tun soll, er hat mich in beiden Dingen angeleitet“, sagte er. Und er fügte hinzu: „Ich habe auch seinen Narzissmus geerbt.“

In dem Gespräch sprach die Pop-Diva über die deutlichen Unterschiede zwischen ihrer Mutter Tish Cyrus und der Country-Sängerin, die sich 2022 nach 30 Jahren Ehe scheiden ließ. „Mein Vater hat mir in seiner Rolle als Schöpfer und Künstler immer das Gefühl gegeben, innerlich sicherer zu sein, weil wir uns in unseren Ideen sehr ähneln“, sagte sie.

Miley enthüllte, wie ihre Eltern, Billy Ray und Tish Cyrus, viel geopfert haben, um ihren künstlerischen Wunsch zu unterstützen und Wirklichkeit werden zu lassen. (Foto von Dave J Hogan/Getty Images)

„Ich denke also, dass ich einen Großteil seiner Sicht auf die Realität und das Leben von ihm geerbt habe, mehr als die Art und Weise, wie ich erzogen wurde, denn eigentlich hat mich meine Mutter erzogen.“ Ehrlich gesagt ist meine Mutter meine Heldin“.

Miley erklärte, dass ihre enge Beziehung zu ihrer Mutter darauf zurückzuführen sei, dass diese adoptiert wurde: „Sie wuchs in einer wunderschönen und völlig intakten Familie auf. Ihre Eltern konnten keine Kinder bekommen, deshalb liebten sie sie mehr als alles andere auf der Welt. Meine Großmutter hat nicht nur sie, sondern auch mich völlig verwöhnt. „Mein Vater hatte das nicht.“

Durch die Heirat hat Miley Cyrus zwei Brüder, Braison Cyrus, 30, und Noah Cyrus, 24. (Quelle: Steve Granitz/WireImage)

Billy Ray seinerseits „wuchs in sehr armen Verhältnissen in einer sehr kleinen Stadt auf. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er noch sehr jung war. Wir können weitermachen und über die schweren Zeiten und Kämpfe sprechen. Also Ich empfinde viel Mitgefühl und Mitgefühl für seine Kindheit.was sich offensichtlich zu dem Mann entwickelt hat, der er jetzt ist und den ich sehr liebe“, schloss er.

Gerüchte über angebliche Reibereien zwischen Miley und ihrem Vater begannen, als ihre Fans herausfanden, dass der Künstler ihm im Jahr 2021 auf Instagram nicht mehr folgte. Seitdem wurden sie nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit gesehen. Nach der Scheidung gab es Spekulationen über familiäre Probleme, für die Billy Ray direkt verantwortlich war.

Gerüchte über einen Streit zwischen Miley Cyrus und ihrem Vater verstärkten sich, als die Sängerin ihn in ihrer Dankesrede für den Grammy nicht erwähnte

Die Kontroverse verschärfte sich bei den Grammy Awards 2024, als er es in seiner Rede anlässlich der Verleihung der Auszeichnung „Schallplatte des Jahres“ nicht erwähnte. „Ich möchte allen danken, die gerade auf dieser Bühne stehen: Tom, Tyler, Michael und Greg. Unsere Teams, mein Team, Crush, Columbia, meine Mutter, meine Schwester, meine Liebe und meine wichtigsten Schwulen, denn seht, wie gut ich aussehe. Ich glaube nicht, dass ich jemanden vergessen habe. Aber vielleicht habe ich die Unterwäsche vergessen. „Auf Wiedersehen!“, kommentierte er.

Allerdings hat Billy Ray kürzlich ein Foto von ihm und Baby Miley auf seinem persönlichen Instagram-Account gepostet. In der Bildunterschrift sagte er, er sei „unglaublich stolz“ auf sie und Er beschrieb sie als „Überlebende“ und „wahre Künstlerin“.. „Er hat schon früh gelernt, die Fans zu lieben und zu schätzen, die alles möglich machen“, bemerkte er.

In den 90er Jahren wurde Billy Ray Cyrus zu einer Ikone der Country-Musik, nachdem er sein Debütalbum „Some Gave All“ veröffentlichte. (Credits: Instagram/@billyraycyrus)

Nach der Trennung bauten beide Eltern ihr Leben neu auf und heirateten ihre jeweiligen Partner. Kürzlich wurde jedoch berichtet, dass der 62-jährige Billy Ray die Scheidung von dem Singer-Songwriter eingereicht hat Feuerrose, 35, unter Berufung auf unüberbrückbare Differenzen und unangemessenes Eheverhalten nur sieben Monate nach der Heirat.

-