Der Sohn des serbischen Präsidenten, in die offene Schlacht verwickelt

Der Sohn des serbischen Präsidenten, in die offene Schlacht verwickelt
Der Sohn des serbischen Präsidenten, in die offene Schlacht verwickelt
-

Die serbischen Ultras hatten in den Straßen von Gelsenkirchen eine Konfrontation mit einer Gruppe Radikaler, offenbar Albaner, die sie Stunden vor dem EM-Spiel zwischen den Serben und England angriffen. Auf den Bildern ist zu sehen, wie eine Gruppe von etwa 30 Menschen auf den Angriff, den sie erlitten hatten, gewaltsam mit Stühlen reagierte. und allerlei Material aus dem Restaurant, in dem sie waren.

Unter den Serben ist Danilo Vucic, Sohn von Alexsandar Vucic, dem Präsidenten der serbischen Regierung, zu sehen, der versucht, seine Leibwächter loszuwerden, um sich der offenen Schlacht in Gelsenkirchen anzuschließen. Danilo war bereits zuvor wegen seiner Verbindungen zu serbischen Ultras und extremistischen Gruppen sowie dem kriminellen Untergrund in den Schlagzeilen.

Durch das Eingreifen der deutschen Polizei in Zusammenarbeit mit der serbischen und englischen Polizei konnten die Ereignisse nicht eskalieren. Es gab vier Inhaftierte und zwei Leichtverletzte, und die Ultras wurden zwei Stunden lang im Restaurant eingesperrt, bis sie identifiziert und freigelassen wurden.

An der Tür stand ein Auto, das offiziell aussah und von Danil Vucic stammen könnte. Die Gruppe wurde später zum Gelsenkirchener Stadion eskortiert, wo keine weiteren Probleme gemeldet wurden.

Genießen Sie die ganze Aufregung des Europapokals in Biwenger, der offiziellen Fantasie von Diario AS und Nummer 1 auf dem Markt. Mbappé, Kane, Lamine Yamal… Bei Biwenger können Sie alle Stars verpflichten und die Entscheidungen eines echten Trainers treffen. Spielen Sie Euro Fantasy kostenlos und sichern Sie sich tolle Preise, indem Sie hier klicken!

-

PREV Helmut Marko mit Botschaft an Checo Pérez: „Die Fahrer stagnieren und blockieren die Jugend“
NEXT Spanien gewinnt die Zukunft mit der Frage des Mittelstürmers