Trump, Milei und andere Cabeza-Kinder

Trump, Milei und andere Cabeza-Kinder
Trump, Milei und andere Cabeza-Kinder
-

„Ich sterbe nicht, ich bin der Junge Cabeza“, schreit Alfredo Alcón, der im Kugelhagel der Polizei zusammenbricht. So starb 1937 in einem Film aus dem Jahr 1975 der Schädel der berühmtesten argentinischen Bande. Die von „Melón“ geschriebenen Raubüberfälle waren farbenfroh. Auf ihrem Platz, theatralisch wie ein Spiel von Real Madrid. Perücken, Kostüme, falsche Schnurrbärte, mit schwarzer Kohle verschmierte Gesichter, Requisitenmusikinstrumente, illegale und echte Maschinengewehre sowie zunehmend professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen wurden in die durchdachte, wirkungsvolle Choreografie integriert. Vor der Plünderung der Beute suchte der Junge Cabeza den Ausbruch der Erinnerung. Gestohlenes Gold gibt den Maßstab für den Ruhm. Und die rationale Konzeption und die spektakuläre perfekte Umsetzung des Aktionsplans werden die gebührende Anerkennung bei dem einzigen finden, der die Probleme angesprochen hat. In Die Pibe Cabeza (1975), Leopoldo Torre Nilsson mit Beatriz Guido und Luis Pico Estrada, nutzten Regisseur und Co-Autoren alle Exzesse aus, die die Konvention ermöglicht, und Kritiker werfen dem Genre Vorwürfe Biopic. Am Donnerstag, dem 22. Mai, am Ende der Vorführung des Films in einer von der Cinemateca Argentina anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums restaurierten Kopie, hörte dieser Panorama-Zuschauer mehrere Stimmen, die sich nicht damit zurückhielten, auszurufen und zu sagen, was er nur gedacht hatte: „ Es sieht aus wie Milei! Die Ähnlichkeit zwischen der Figur und dem Präsidenten wurde deutlich, als Alcón den Kopf schüttelte und seine lange, dichte Löwenmähne schüttelte. In derselben Woche war der denkwürdige argentinische Präsident auf der Titelseite von zu sehen Zeitder größten amerikanischen Wochenzeitung, und der erste Prozess gegen den ehemaligen republikanischen Präsidenten Donald Trump, der nicht weniger berühmt für seine Frisuren ist, ist in New York zu Ende gegangen.

Ähnlichkeiten täuschen, Unterschiede enttäuschen oder alles oben Genannte ist falsch

Vergleiche warnen uns Pablo Semán, Co-Autoren von Es ist zwischen uns Jedes Mal, wenn sie dieses wichtige Buch präsentieren (das heißt, sie warnen uns fast täglich davor), sind sie nie völlig nutzlos. Weil sie mindestens zwei Dienste anbieten. Sie helfen dabei, Unterschiede zu entdecken und Besonderheiten aufzudecken. Und sie sind beim Abschluss einer Untersuchung sehr hilfreich, indem sie eine Ähnlichkeit, also ein Muster, also eine Identität erkennen. Der Nutzen des zweiten Gottesdienstes für das Denken in großen Dimensionen wird besser demonstriert, aber Semán Pablo und seine Mitarbeiter bitten um Moderation.

Vergleiche dienen auch etwas anderem, oder etwas davor. Wie dieser Wurstfabrikarbeiter, der alles außer Würstchen isst, weil er weiß, woraus sie bestehen, sehen wir bei jedem Vergleich, woraus die Vergleiche bestehen. Wenn das Publikum im Leopoldo-Lugones-Saal im Buenos Aires Teatro General San Martín eine Ähnlichkeit zwischen ihrem Präsidenten von heute und einem Verbrecher von gestern sah, so ließ sie diese Ähnlichkeit in diesem Fall erkennen, wie sinnlos die Vergleiche zwischen politischer Macht und Diebstahl waren. In derselben Woche schlug ihn Präsident Milei und holte sich die Pole-Position in den USA Zeit Nach Donald Trump (sobald es nicht üblich ist) wurden die Anhörungen des im Bundesstaat New York eröffneten Prozesses gegen den ehemaligen Präsidenten abgeschlossen.

Geschichte eines schlecht erkauften Schweigens

Eine Volksjury entscheidet, ob der Gefangene an den Verbrechen, die ihm der Staatsanwalt vorwirft, schuldig oder unschuldig ist. Es ist das erste Strafverfahren gegen einen ehemaligen Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten und das einzige der vier eröffneten Verfahren, dessen Urteil noch vor den Wahlen am ersten Dienstag im November bekannt gegeben wird. Die Jury muss entscheiden, ob der derzeitige republikanische Präsidentschaftskandidat die Bundesöffentlichkeit und die Staatskasse betrogen und im Jahr 2016 gegen die New Yorker Wahlgesetze verstoßen hat. Die Verbrechen sollen im Jahr 2016 begangen worden sein, als der Angeklagte Kandidat war, bevor er seine demokratische Rivale Hillary Clinton besiegte und gewinnen Sie die Präsidentschaft bei den Wahlen im November. Trump und seine Teams hätten alle oder einige dieser Verbrechen begangen, indem sie in ihren Buchhaltungsbüchern als Wahlkampfausgaben den Betrag in einer sechsstelligen Dollarzahl verbucht hätten, den ein Anwalt (jetzt ein ehemaliger Anwalt) in bar getätigt hatte der ehemalige Präsident in den Händen der erwachsener Star entweder Erwachsenenmodell (Der Ausdruck Pornostar ist ungewöhnlich) unter dem Künstlernamen Stormy Daniels bekannt.

Die Zahlung, geschmäht als Schweigegeldist nach den Gesetzen des Staates New York eine legale Käuflichkeit. Es kommt einem Kauf oder Erwerb von Persönlichkeitsrechten an einer Immobilie gleich. Lebensgeschichte. In diesem Fall handelt es sich um die Geschichte einer sexuellen Begegnung Jahre zuvor, die einer erwachsenen Schauspielerin mit dem damaligen Kandidaten für das Weiße Haus. (Trumps Verteidigung bestreitet dabei, dass ein solches Treffen stattgefunden hat). Aufgrund der zwischen den Parteien getroffenen Vereinbarung konnte nur das erwerbende Unternehmen diese Geschichte verbreiten oder verbreiten lassen. Tatsächlich ist es ein Kauf des Schweigens. Denn erkauft wird die Metamorphose der Geschichte in Nicht-Geschichte.

Die Spezialität von Spezialisten ist es, anderer Meinung zu sein, oder nicht?

Die Verschleierung der Zahlung durch Verstecken in den Büchern war ein zweiter Grad der Verschleierung (wenn entschieden wird, dass dies der Fall war, illegal), der nach der Verschleierung ersten Grades erfolgte, indem die erwachsene Schauspielerin mit einer (legalen) Zahlung zum Schweigen gebracht wurde. Das sagt der Staatsanwalt. Aber der Fall ist ein Chaos. Im Allgemeinen stimmen die Meinungen von Juristen und Anwälten, die sich auf das Recht des Staates New York spezialisiert haben, darin überein, dass es betrügerische Einträge in den Geschäftsbüchern gibt.

Von der Tendenz zu der Annahme, dass Trumps Bilanz falsch sei, beginnen sich die Expertenmeinungen über den Fall des Staatsanwalts bereits zu spalten. Die Mehrheitsmeinung bleibt jedoch bestehen, dass der Strafprozess wegen Bilanzbetrugs bereits im Jahr 2024 abgelaufen ist. Deshalb musste der Staatsanwalt, ein Läufer, der in internationalen Stierkämpfen Sieger ist, sich nach einer Musterdiät ernährt und für Biden stimmt, dies tun Konzentrieren Sie den Vorwurf auf das Wahlverbrechen.

Das Chaos geht immer weiter. Denn die Jury muss, wie die Staatsanwaltschaft vorschlägt, erkennen, dass das Verbrechen des Betrugs für Trump nur der beste Dietrich war, um vor den Wahlen 2016 (die er gewonnen hat) gegen das Wahlrecht zu verstoßen. Es muss festgestellt werden, dass dies offensichtlich die Absicht dessen war, der später das Ergebnis der Wahlen von 2020 (die er verlor) leugnete. Sie müssen die Absicht verstehen und dürfen nicht bei den Fakten bleiben.

Glaube, er ist schuldig

Aber die Dinge sind noch verwirrender. Denn der Buchhaltungseintrag würde nach den Wahlen datiert sein. Ein weiterer Beweis für Trumps Wahlbetrug, unterstellt der Staatsanwalt (und die Meinung des fairen und ohne Übergewicht und schnellen Mannes auf dem umsichtigen Weg wird dadurch verstärkt Washington Post und viele sehr informierte Medien). Was könnte klüger sein, um mit einem Verstoß gegen die New Yorker Wahlgesetze davonzukommen, als die Höhe der Zahlung an das Erwachsenenmodell erst nach den Wahlen zu begleichen? Wäre es nicht umständlicher, es zuerst aufzuschreiben? Sie entscheiden, ob Sie einen Straftäter freisprechen oder verurteilen. Jetzt ist wann. Schluss mit der Straflosigkeit.

Die meisten Republikaner sind ja der Meinung, dass Trump einen nicht hätte vertuschen sollen Affäre Erwachsene. Weil? Denn laut Umfragen gehen solche Dinge immer schief. Warum hat er das getan? Denn er wollte nicht, dass es gleich in der letzten Ecke des Wahlkampfs Ärger mit seiner Frau Melania gibt. Und Korruption, Steuerbetrug? Es gibt zu viele Steuern, und in den Debatten mit Hillary Clinton sagte er bereits, dass er wisse, wie man das Minimum des Minimums zahle, und dass ihm sein Gewissen nicht weh tue, wenn er in Zahlungsverzug gerät. Und wenn Trump verurteilt wird, kann er dann seine Stimme ändern? Nein, das ist eine Hexenjagd.

Der Strafprozess gegen Trump, so liest man in den Antworten oder schließt daraus, sagt uns nichts, was wir nicht über Trump wussten. Weder gegenüber den Demokraten noch gegenüber den Republikanern. Es macht ihn auch nicht zum Opfer. Es heroisiert ihn auch nicht. Der ehemalige Präsident sieht müde aus. Er ist fast achtzigjährig. Joe Biden ist mehr als ein Achtzigjähriger. Der amtierende demokratische Präsident wird diesen November wie schon 2020 sein Gegner sein. Die Amtsenthebungsverfahren gegen Trump, diese Prozesse, bringen ihm keine Stimmen ein. Sie verlieren sie bereits durch den Krieg in Gaza. Alles, was Biden tut oder vorschlägt, weil sie sich vorstellen, dass er auf diese Weise Stimmen zurückgewinnen wird, indem er Israel bestraft oder sagt, dass er es bestraft, indem er seine Rede verschärft und sie auf den linken Flügel der Demokraten umlenkt, erscheint nutzlos.

Wenn es keine Gerechtigkeit gibt, mangelt es zumindest nicht an Strafe

Umfragen zeigen, dass es Demokraten gibt, die mit dem New Yorker Prozess unzufrieden sind. Andere wiederholen eine klassische Klage: Warum passiert statt dem, was passiert, etwas anderes nicht, was nicht passiert? Warum steht dieser Prozess auf dem Kalender, der zweifelhaft ist und sich mit privaten Angelegenheiten befasst, und nicht der im Bundesstaat Georgia, wo Trump – so heißt es – die Ergebnisse verfälschen und neue zu seinen Gunsten fälschen wollte? Dieser öffentliche Prozess hatte Probleme. Die Staatsanwältin, die erste Afroamerikanerin, die eine so hohe Position im Staatsministerium eines Südstaates erreichte, engagierte ihren Freund, einen auf andere Angelegenheiten spezialisierten Anwalt, als Sonderstaatsanwalt. Als bekannt wurde, hatte der Anwalt bereits die ersten Strafverhandlungen seines Lebens durchgeführt. Die Staatsanwältin verteidigte sich. Es war falsch, dass sie einen Freund eingestellt hatte. Die romantische Beziehung begann erst nach der Einstellung.

Die demokratische Gesetzgebung gewinnt oder sichert (einige) Stimmen für Trump. Sie schlüpfen für Biden durch mehrere Ritzen. Im New Yorker Prozess wurden bei der Vernehmung des erwachsenen Stars – für demokratische Verhältnisse – Schimpfwörter aufgezeichnet, deren Seiten bis dahin weiß waren. Es gab keinen Mangel an Stimmen, die vorhersagten, dass die intimen Details der Geschichte der quasi-kommerziellen sexuellen Begegnung des Moguls mit dem Star den evangelikalen Wählern, insbesondere den Frauen, die Augen öffnen würden. Auf Nachfrage antworteten die Frauen, dass es abscheulich sei: Lawfare. Und diejenigen, die das alles verbreitet haben, und es bleibt abzuwarten, ob es wahr ist, waren die Demokraten, nicht Trump. In Es ist zwischen unsDie Feldforschung von Pablo Semán zeigt, dass ein erheblicher Prozentsatz der Frauen evangelischen Glaubens Milei nicht gewählt hat, weil sie ihn als gewalttätig empfinden und diese Gewalt im zwischenmenschlichen Verhalten ablehnen. Wieso wählen sie Milei nicht, wenn er gegen Abtreibung ist? Wie können wir ihnen zeigen, dass es unmoralisch ist und sie trotzdem dafür stimmen? Das heißt, warum sind die Dinge so, wie sie sind, und nicht vielmehr so, wie sie sein sollten?

Am Himmel die Sterne und ein Komet

Demokratisches Verständnis hat, wie jedes Verständnis, Grenzen, demokratische Ratlosigkeit, wie nicht alle Ratlosigkeit, nicht. Es ist bereits bekannt, dass Nikki Haley, Trumps erbitterte, schlaflose Gegnerin bei den noch laufenden republikanischen Vorwahlen, die einzige Kandidatin, die eine Chance hatte, den ehemaligen Präsidenten um die offizielle Präsidentschaftskandidatur für die Vertretung der Republikanischen Partei bei den Wahlen im November herauszufordern, ausgestiegen ist der Wettbewerb. Aber diese Woche kam es zurück. Ich bitte alle, für Trump zu stimmen.

AGB

-

PREV Wer ist Amalia López, die neue Spielerin von Chivas Femenil?
NEXT Strom wird um 22 % und Gas um bis zu 33 % zunehmen; Der Tarif betrifft 60 % der Nutzer