In Añelo beginnen Gasarbeiten zur Verbesserung der Versorgung von mehr als 400 Nachbarn – Cutral Co al Instante

-

Der Gouverneur von Neuquén, Rolando Figueroa, gab an diesem Montag den Beginn der Gasarbeiten auf dem Añelo-Plateau bekannt, ein Projekt, das den Anschluss von mehr als 400 Einwohnern an das Erdgasnetz ermöglichen wird. Diese Initiative ist das Ergebnis gemeinsamer Investitionen des öffentlichen und privaten Sektors und unterstreicht die Rolle von YPF bei der Erhöhung der Gasversorgung der Stadt von 50 auf 400 Moleküle.

Figueroa betonte die Bedeutung dieser Arbeit und wies darauf hin, dass „sie eine Verachtfachung der Gasversorgungskapazität bedeutet“, was es den Bewohnern ermöglichen wird, nicht mehr auf Brennholz zum Heizen angewiesen zu sein. Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit Hidrocarburos del Neuquén SA (Hidenesa), dem staatlichen Unternehmen von Neuquén, durchgeführt.

„Wir haben den Grundstein gelegt, damit wir ein für alle Mal weiterhin mehr Bewohner von Añelo ernähren können. Fast 435 werden in den nächsten 60 Tagen die neuen Nutznießer von Erdgas in Añelo sein“, erklärte der Gouverneur und betonte die Bedeutung der Verbesserung der Grundversorgung für die Gemeinde.

Im Laufe des Tages wurde unter Mitwirkung der Firmen PECOM und TSB auch die fünfte Phase der Kanalisationsarbeiten eingeweiht und ein Asphaltabschnitt auf der 24. Straße, der mit der Firma Confluencia ausgeführt wurde, überwacht. Figueroa dankte Pan American Energy für die Unterstützung bei der Durchführung dieser Arbeiten.

Im Gesundheitsbereich weihte Figueroa das neue Kinesiologiegebäude des Krankenhauses „Artemio Rubén Bautista“ und der Pragma Medical Clinic ein, mit dem Ziel, den Gesundheitsdiensten in Añelo Vorrang zu geben. „Die Gesundheit muss sowohl öffentlich als auch privat wachsen, aber der Hauptnutznießer muss der Bürger sein“, betonte der Gouverneur und betonte die Bedeutung eines gleichberechtigten Zugangs zur Gesundheit.

Der Gesundheitsminister Martín Regueiro zeigte sich stolz auf die Verbesserung des Leistungsangebots in der Provinz, während der Bürgermeister von Añelo die Schulden gegenüber der Gemeinde im Gesundheitsbereich anerkannte und sich für das Engagement der Unternehmen für die lokale Entwicklung bedankte.

-

PREV „Cobra Kai“, Staffel 6, Teil 1, auf Netflix
NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“