Die Reise in Red Dead Redemption ist ein wesentlicher Bestandteil des spielbaren Erlebnisses

Die Reise in Red Dead Redemption ist ein wesentlicher Bestandteil des spielbaren Erlebnisses
Die Reise in Red Dead Redemption ist ein wesentlicher Bestandteil des spielbaren Erlebnisses
-

Das Leben vergeht sehr schnell. Die Unmittelbarkeit, das Jetzt und die ständige Reizflut verschlingen die Menschen in Zeiten sozialer Netzwerke. Alles muss schnell gehen, alles muss griffbereit sein. Im Gegensatz zu den Ketten dieser Ära gehen Spiele wie Red Dead Red Redemption ihr eigenes Tempo und laden den Spieler zum Entdecken und Zeitnehmen ein. Zeit ist schließlich das Einzige, was nicht wiederhergestellt werden kann, aber Man kann innehalten, beobachten, an der Reise teilnehmen und sich von dem, was einen umgibt, einhüllen lassenauch wenn es eine virtuelle Welt ist.

In Red Dead Redemption – in diesem Fall sprechen wir über das erste, aber das zweite geht tiefer darauf ein –, Das Konzept der Reise durchdringt das Spiel. Es handelt sich um eine offene Welt, die zum Erkunden geschaffen wurde, in der Dinge passieren können und in der der Spieler-Protagonist an jeder der vorgeschlagenen Erfahrungen teilnehmen kann, wenn er dies wünscht. Wie in anderen Open-World-Titeln gibt es das Emergenzelement, die Möglichkeit, dass unerwartete Dinge passieren, die mit den geskripteten Ereignissen der Welt verschmelzen.

Die Bedeutung des Reisens in Red Dead Redemption

Das Konzept des Reisens dreht sich um Transportmittel: das Pferd, den Pferdewagen, den Zug und sogar das Auto, das in einigen Missionen vorkommt. Der Transport repräsentiert den Zeitenwechsel, der das Ende des Wilden Westens markiertetwas, das offenbart wird in diesem Dialog zwischen John Marston und den Polizeibeamten, die darüber streiten, ob das Auto besser ist als die Pferde. Der Cowboy, ein Produkt der alten Welt, verachtet die Langsamkeit des Fahrzeugs; Agenten hingegen glauben, dass das 20. Jahrhundert das Jahrhundert der Maschinen sein wird.

Das Spiel selbst ermutigt den Spieler, die Reise zu genießen, nicht nur wegen der Schönheit der Landschaft, sondern auch wegen der Weltgestaltung selbst. Schnellreisen als solche gibt es nicht, Sie können jedoch eine Kutsche bezahlen, die Sie an Ihr Ziel bringt. Und doch, Rockstar Games gibt Ihnen immer die Möglichkeit, die Schaltfläche „Überspringen“ nicht zu drücken, um dem Spieler die Möglichkeit zu geben, die verschiedenen Ebenen und die Szenen von Tag und Nacht zu beobachten und sich an ihnen zu erfreuen.

Red Dead Redemption Es ist eine ziemliche Reise und die Brücken sind gebaut, denn es kann auf aktuellen Rechnern wie Xbox Series X/S (Abwärtskompatibilität), PS5 (läuft mit 60 FPS) und Nintendo Switch gespielt werden. Der Weg zum PC muss noch geebnet werden, obwohl laut einem Leak die Pläne für die Arbeiten bereits skizziert wurden.

-

PREV Entdecken Sie die Vorhersagen für die Woche vom 24. bis 30. Juni 2024
NEXT Ángel De Brito enthüllte Einzelheiten zum Gesundheitszustand von Jorge Lanata