Palästina prangert Millionärsverluste aufgrund der israelischen Aggression an

Palästina prangert Millionärsverluste aufgrund der israelischen Aggression an
Palästina prangert Millionärsverluste aufgrund der israelischen Aggression an
-

Der palästinensische Minister für diesen Sektor, Muhammad Al-Amour, wurde von der nationalen Presse zitiert und erklärte, dass die Produktion im Gazastreifen völlig und im Westjordanland teilweise lahmgelegt sei.

„Die palästinensische Wirtschaft steht aufgrund der Auswirkungen“ der Militäroffensive dieses Landes vor einem komplexen und beispiellosen Zusammenbruch, betonte er.

Al-Amour warnte, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis Ende dieses Jahres um 10 Prozent sinken werde.

Der wirtschaftliche Lebenszyklus sei durch einen geringeren Cashflow aufgrund der israelischen Hackerangriffe auf Steuerabgaben und den Verlust von fast einer halben Million Arbeitsplätzen seit Oktober 2023 gestört worden, erläuterte er.

Vor einigen Tagen warnte der palästinensische Arbeitsminister Enas Attari vor der schweren Krise der Bevölkerung in den durch den Krieg und die von Israel in den letzten Monaten verhängte Blockade besetzten Gebieten.

In seiner Rede auf der 121. Tagung der Internationalen Arbeitskonferenz (ILO) in Genf erklärte der Beamte, dass die Arbeitslosen- und Armutsquote bei über 50 Prozent liege.

Tage zuvor gaben die ILO und das palästinensische Zentralamt für Statistik in einem gemeinsamen Bericht bekannt, dass die Arbeitslosenquote im Gazastreifen 79,1 Prozent und im Westjordanland 32 Prozent erreichte.

Darüber hinaus fügte er hinzu, dass das reale BIP im ersten Gebiet um 83,5 Prozent und im zweiten um 22,7 Prozent schrumpfte.

Im Februar betonte die Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen, dass die Küstenenklave Milliarden von Dollar benötigen und Jahrzehnte brauchen wird, um die beispiellose Zerstörung ihrer Wirtschaft und Infrastruktur rückgängig zu machen.

Die Agentur stellte in einem Bericht fest, der den BIP-Verlust, die Erholungszeiten und die dauerhaften Auswirkungen der israelischen Aggression auf die Armut in Gaza quantifiziert.

Die Institution betonte, dass selbst bei dem optimistischsten Szenario eines jährlichen Wachstums von 10 Prozent erst im Jahr 2035 das Wirtschaftsniveau von 2006 erreicht würde, als Israel eine Blockade über dieses Gebiet verhängte, nachdem die Islamische Widerstandsbewegung (Hamas) dort an die Macht gekommen war.

mem/rob

-

PREV Er war einer der mächtigsten Millionäre Irlands, aber die Krise beendete sein Vermögen und ihn mit dem Leben.
NEXT Donald Trump wird offiziell Präsidentschaftskandidat der Republikaner