Schwerwiegende Beschwerde eines jungen Mannes beim San Martín Hospital

Schwerwiegende Beschwerde eines jungen Mannes beim San Martín Hospital
Schwerwiegende Beschwerde eines jungen Mannes beim San Martín Hospital
-

Brian Ferro, ein 25-jähriger junger Mann, gab öffentlich an, dass er sich vor zwei Wochen im Krankenhaus San Martín in Paraná einer Operation an der falschen Lunge unterzogen habe. Der junge Mann kam wegen eines Problems in diesem Bereich ins Krankenhaus und wurde operiert. Als er jedoch aufwachte, stellte er fest, dass die Operation auf der rechten und nicht auf der linken Seite durchgeführt wurde.

Der Patient, ein gebürtiger San Benito, erzählte Bericht 100.7: „Ich kam wegen eines Hämothorax in meiner linken Lunge mit dem Krankenwagen ins San Martín-Krankenhaus. Sie ließen mich zur Operation ein, es ging sehr schnell, aber sie hatten eine Drainage an meiner rechten Lunge gemacht, die gesund war.“. „Es war alles irgendwie schockierend, in diesem Moment hatte ich eine Narkose, aber Mir wurde klar, dass es die falsche Lunge war, weil ich immer noch die gleichen Schmerzen hatte.fügte der Beschwerdeführer hinzu.

LESEN SIE MEHR: Kunstfehler: Chirurg wegen Mordes an Operation gehindert

BESCHWERDE FEHLERHAFT KRANKENHAUS SAN MARTÍN 2.jpg

„Der Arzt, dessen Namen ich nicht sagen soll, Als er sah, was sie mir angetan hatten, befahl er ihnen sofort, mich in eine sehr schlechte Stimmung zu schicken.. „Sie haben mich erneut betäubt und als ich aufwachte, hatte ich die Drainage dort, wo sie hingehörte.“erinnerte er sich.

LESEN SIE MEHR: María Sattler ist die neue Direktorin des Krankenhauses San Martín

Auf die Frage nach seinem aktuellen Gesundheitszustand antwortete der junge Mann: „Ich fühle mich schlecht. Ich stehe auf, mache ein paar Schritte und werde müde, es fällt mir schwer, auf die Toilette zu gehen, ich kann nicht gehen. Ich bin nicht derselbe, mein Körper ist nicht derselbe.“ und notierte: „Ich spüre Schmerzen in den inneren Wunden, besonders wenn ich schlafen gehe. Ich nehme Antibiotika, Diclofenac und Paracetamol.“.

Abschließend bemerkte er, dass er Eiter entwickelte, als er die Heilung der chirurgischen Nähte unterstützte: „Ich habe eine Infektion auf der linken Seite, der rechten Seite geht es gut. Im Inneren spüre ich Schmerzen und von außen habe ich das Gefühl, als ob das Fleisch schläft.“er bemerkte.

-

PREV Athen startet im Finale der Northern Conference der argentinischen Liga gegen den überraschenden Suardi
NEXT Feier der darstellenden Künste für Kinder und Jugendliche beginnt in Kuba • Arbeiter