Die Gemeinde von Los Lagos ging auf die Straße, um Camila und Marcos willkommen zu heißen

-

(VIDEO) Tomás‘ Mutter hat einen weiteren Tag ihrer Wanderung in Richtung La Moneda hinter sich.

Ein herzlicher Empfang inmitten von Regen und Kälte bereitete die Gemeinde Los Lagos Camila Gómez und Marcos Reyes, den Eltern von Kindern mit Duchenne-Muskeldystrophie, die von Chiloé nach La Moneda laufen, um Ressourcen zu beschaffen und dies „selten“ zu machen Krankheit“ sichtbar.

Die Gemeinde traf sich zum ersten Mal auf dem Gehweg 18 de Septiembre, der die Stadt mit der Route 5 South verbindet. Die Nachbarn waren dort stationiert, um den Wanderern ermutigende Worte zu sagen und ihnen auch finanzielle Spenden zu geben, die in dieser Zeit sehr wichtig sind.

Das ist einer der Höhepunkte dieser ganzen Kampagne. Während der Reise gab es Hunderte von Menschen, die ihnen anonym Geld schickten, um die Sache zu unterstützen.

Dort nahmen sie einen Lieferwagen, der sie zum Kulturzentrum Los Lagos brachte, wo ein Empfang bei den Behörden und der Gemeinde im Allgemeinen für sie vorbereitet wurde.

c52e9b1403.jpg
aa7f18dea1.jpg
529d44242c.jpg
e83b9561b4.jpg
Bürgermeister Aldo Retamal Arriagada empfing Camila im Kulturzentrum. Kredit: Zugewiesen

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Präsidenten der Duchenne Families Corporation in Chile und die beiden schönen Gründe, warum er Camila begleitet.

Mehr sehen

Die Mutter des kleinen Tomás Ross erklärte der Gemeinde die Einzelheiten ihrer Kampagne zur Beschaffung des teuersten Impfstoffs der Welt zur Heilung seiner Krankheit.

Mehr sehen

Mit Applaus, Umarmungen und Geldspenden hat die Gemeinde ihre Bewunderung für diese Eltern zum Ausdruck gebracht.

Mehr sehen

„Für die Kraft, die unsere Kinder nicht haben“, war einer der emotionalen Sätze, die die Gruppe Trekkeras Valdivia während des Spaziergangs trug.

Mehr sehen

Seine Mutter wird tausend Kilometer laufen und nach Unterstützung suchen, um das Leben ihres Sohnes zu retten.

Mehr sehen

Camila Gómez begann den Spaziergang vor einer Woche mit dem Präsidenten der Gruppe Familias Duchenne Chile, Marcos Reyes.

Mehr sehen

[VIDEO] Der bekannte internationale Künstler traf Camila Gómez mitten in der Ruta 5 Sur.

Mehr sehen

[MADRE CAMINA DESDE CHILOÉ A SANTIAGO] „Das Ziel ist es, eine Million Menschen zu bewegen“, sagt diese Mutter, die bei jedem ihrer Stopps Applaus erhielt.

Mehr sehen

Der Einsatz für Tomás Ross, der an Duchenne-Muskeldystrophie leidet, findet bei den Südstaatlern großen Anklang.

Mehr sehen

Seine Idee ist es, die Regierung und die Gesellschaft für das Drama zu sensibilisieren, das sein Sohn durchlebt, der sich den teuersten Impfstoff der Welt besorgen muss, um seine Krankheit zu heilen. Wissen Sie, wann es in der Gegend ankommt.

Mehr sehen

Wenn Sie daran interessiert sind, in Diario Futrono veröffentlichte Nachrichten zu erhalten, registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

Wenn Sie Inhalte unserer Zeitung (Texte oder einfach nur Daten) in Medien, Blogs oder sozialen Netzwerken verwenden möchten, geben Sie die Quelle an, andernfalls begehen Sie eine Straftat, die durch das Gesetz Nr. 17.336 über geistiges Eigentum geahndet wird. Das Vorstehende gilt nicht für Fotos und Videos, da deren Vervielfältigung zu Informationszwecken völlig VERBOTEN ist.


#Chile

-

PREV Hervorragende Leistung von Rioja beim Tucumán-Turnier
NEXT Ausländische Delegierte werden Zeuge des Vorwahlprozesses im Versandzentrum von Taleigao