Der einzige Bereich von Buenos Aires, in dem es schneien könnte, und die Wettervorhersage für das Wochenende

Der einzige Bereich von Buenos Aires, in dem es schneien könnte, und die Wettervorhersage für das Wochenende
Der einzige Bereich von Buenos Aires, in dem es schneien könnte, und die Wettervorhersage für das Wochenende
-

Hören

Die Kaltfront, die von Patagonien aus vordringt, ist in jeder Ecke zu spüren Provinz und Stadt Buenos Aires. Das Minimum lag am Freitag bei vier Grad und das Maximum erreichte knapp 12 Grad bei wechselnder Bewölkung und geringem Thermikgefühl. Laut ihm Nationaler Meteorologischer Dienst (SMN), ER Er rechnet außerdem damit, dass die kalte Luft weiter nach Norden zieht und das ganze Land erfasst.

Trotz der niedrigen Temperaturen weisen die auf diesem Weg konsultierten SMN-Experten jedoch darauf hin, dass dies der Fall sei Die Wahrscheinlichkeit, dass in Buenos Aires Schnee herrscht, ist fast gleich Null.

„Das ist nur eine winzige Chance Irgendwo in der Sierra de la Ventana fällt eine Schneeflocke, aber im Rest von Buenos Aires sehen wir keine Chance, dass es schneit. Die Bedingungen werden nicht geschaffen“, versicherte er. Cindy Fernandez, SMN-Meteorologe.

In der Stadt wird es keinen Schneefall geben Fabian Marelli

„Der Eintritt kalter Luft am Samstag und Sonntag kann aufgrund ihres hohen Feuchtigkeitsgehalts aufgrund der Südwindrichtung und ihres maritimen Beitrags einiges erzeugen Am Wochenende Regenschauer. Diese Duschenin einigen sehr spezifischen Fällen, sehr isoliert und mit geringer Wahrscheinlichkeit kann feste Niederschläge wie kleinen Hagel enthalten Typisch für die Atlantikküste von Buenos Aires in diesen meteorologischen Situationen, kein schädlicher Hagel, sondern kleiner Hagel, auch Graupel genannt oder eine Flocke oder Niederschlag vermischt mit Schneewasser aber auf hohem Niveau. „Wir sprechen über das Gebiet der Sierra de la Ventana, außerhalb davon besteht keine Chance auf Schneefall“, bestätigte er erneut. Lucas Berengua, SMN-Meteorologe.

Und auch in der Stadt Buenos Aires wird es keinen Schnee geben. „In der Stadt wird es natürlich nie schneien, da gab es nie Möglichkeiten. Die Kälte wird am Wochenende zu spüren sein, allerdings vor allem aufgrund der niedrigen Höchstwerte. Am Morgen liegen die Temperaturen zwischen 3°C und 6°C und die Höchsttemperaturen liegen bei etwa 11°C“, sagte Fernández.

Fernández wiederum betont, dass man noch nicht von einer Kältewelle sprechen könne. „Wir wissen nicht, ob es sich tatsächlich um eine Kältewelle handelt. Dieser Zustand tritt nur dann auf, wenn an drei oder mehr aufeinanderfolgenden Tagen sehr niedrige Höchst- und Tiefsttemperaturen gemessen werden; dies kommt nur selten und vor allem im Winter vor. Aber wir wissen, dass eine Kaltfront von der Drake-Passage und Feuerland her vorrückt“, fügte der Spezialist hinzu.

Fachleute weisen darauf hin, dass es in Buenos Aires nur in der Sierra de la Ventana schneien könnte Fabian Marelli

Wo Bedingungen für ungewöhnlichen Schneefall auftreten werden, werden in der Berge von Córdoba und San Luis. „Der aufgetretene Lufteintrag deutet darauf hin, dass es zu Schneefall kommen kann. Aufgrund des Schneefalls, der in den nächsten Stunden auftreten wird, gibt es in dieser Region sogar eine Wetterwarnung. Dann ist in anderen Teilen unseres Landes im Allgemeinen kein Schneefall zu erwarten“, sagte Berengua.

Am Samstag schwanken die Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad und es gibt wechselnde Bewölkung. „Während am Sonntag die Tiefsttemperaturen bei minimal 5°C und maximal 11°C bleiben. Beide Tage des Wochenendes zeichnen sich durch sehr niedrige Höchsttemperaturen in der Größenordnung von 10°C bis 11°C aus. Am Sonntag könnte es auch zu einer gewissen Instabilität kommen, weil der Süd- und Südostwind viel Feuchtigkeit aus dem Meer und dem Río de la Plata erzeugt und das auch viel Bewölkung erzeugt“, erklärte Berengua.

Und er fasste zusammen: „Das Wochenende wird kalt mit geringer Wärmeempfindung und zeitweise reichlicher Bewölkung am Himmel von Buenos Aires, aber ohne die Möglichkeit von Schnee.“.

Seinerseits Matias Reinoso, SMN-Experte, fügte hinzu, dass der kälteste Moment in der Metropolregion Buenos Aires in den frühen Morgenstunden des Samstags eintreten werde. Die Prognose sieht für diesen Zeitraum Tiefsttemperaturen zwischen 2 und 3 Grad vor.

„Der frühe Morgen und die Morgenstunden des Samstags werden sehr kalt sein. Für die nächste Woche wird erwartet, dass die niedrigen Temperaturen anhalten, ab Montag wird jedoch ein leichter Anstieg der Temperaturen erwartet, insbesondere bei den Tiefsttemperaturen“, sagte Reinoso.

Lernen Sie The Trust Project kennen

-

PREV Alfaro: Die Möglichkeiten des Nahhandels
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco