Emilia Mernes hat ihre Show in der Movistar Arena zum zweiten Mal verschoben | Es wurde auf den 26. Mai verschoben

Emilia Mernes hat ihre Show in der Movistar Arena zum zweiten Mal verschoben | Es wurde auf den 26. Mai verschoben
Emilia Mernes hat ihre Show in der Movistar Arena zum zweiten Mal verschoben | Es wurde auf den 26. Mai verschoben
-

Emilia Mernes hat seinen Vortrag bei der verschoben Movistar-Arena, nach der plötzlichen Unterbrechung des Konzerts am vergangenen Freitag, dem 3. Mai, mit Tausenden von Fans, die bereits im Stadion anwesend waren. Die Show sollte heute, Dienstag, 7. Mai, stattfinden, aber die Produktion kündigte eine erneute Absage aus medizinischen Gründen anwas bei seinen Anhängern Spekulationen und Besorgnis hervorrief.

Am Freitag erschien die Künstlerin selbst auf der Bühne und entschuldigte sich dafür, dass sie die Show nicht geben konnte. “Ich möchte mich aus tiefstem Herzen entschuldigen, ich habe bis zur letzten Minute versucht, mich vorzustellen und ihnen die Show zu bieten, die sie verdienen, aber ich fühle mich wirklich sehr schlecht„sagte die junge Frau.

Die Produktion der Show gab damals bekannt, dass das Konzert auf den 7. Mai verschoben werden würde, aber gestern gaben sie dies bekannt Die Show musste aufgrund der Fortsetzung der medizinischen Beobachtung von Mernes „erneut“ verschoben werden, mit einem neuen Termin für den 26. Mai. Für diese neue Vorstellung behalten die Tickets der vorherigen Termine ihre Gültigkeit.

Emilia Mernes erschien auf der Bühne und verkündete, dass sie die Show absagen müsse.

Angesichts dieser Situation musste die Sängerin mehrere Konzerte absagen, darunter auch die beiden aus Uruguay am 4. und 5. Mai, die für den 12. bzw. 13. Mai geplant waren. Aus der Produktion versicherten sie, dass „alle weiteren Informationen in den sozialen Netzwerken von Emilia, Fenix ​​​​Entertainment und Movistar Arena geteilt werden“.

Die Show im Villa-Crespo-Stadion wäre die siebte von Mernes‘ Tour, zu der auch gehörte 22 Termine in Mexiko, Brasilien, Chile, Peru, Bolivien und Spanien im Jahr 2023.

Ich las weiter:

-

PREV Tom Cruise posiert mit seinen Kindern mit Nicole Kidman 15 Jahre nach seinem letzten Auftritt: das Foto
NEXT Sie lassen durchsickern, dass Camila Andrades Familie das Kreuz für Kaminski gemacht hat: Sie weisen auf einen Familienzusammenbruch und eine unbeachtete „Warnung“ hin.