Der große Gewinner der B:-Niederlage und auf der Suche nach den Spitzenreitern

Der große Gewinner der B:-Niederlage und auf der Suche nach den Spitzenreitern
Der große Gewinner der B:-Niederlage und auf der Suche nach den Spitzenreitern
-

Der Samstagstag der Promotion Championship 2024 umfasst fünf Spiele. Warten auf die morgigen Duelle der Spitzenreiter Rangers und La Serena, Der große Gewinner war heute Magellan, das mit 19 Punkten und nur 3 Einheiten Rückstand auf die Tabellenspitze zwischenzeitlich auf den vierten Platz kletterte.

In San Bernardo gewann das Team um Ronald Fuentes mit 3:0 gegen Barnechea und holte sich damit den zweiten Sieg in Folge. Joaquín Larrivey erzielte in der 17. Minute den ersten Treffer, später sorgten Julián Alfaro (28.) und Claudio Zamorano (58.) für den Sieg.

Andere Duelle

Tagsüber erreichte die lokale Mannschaft im Germán Becker in Temuco nur ein 1:1-Unentschieden gegen Santa Cruz und verliert weiterhin an Boden in der Gesamtwertung. In der 66. Minute erzielte Vicente Concha das teilweise 1:0 für die Albiverdes und Christopher Ojeda sorgte für den Endstand (90.).

Santiago Morning empfing seinerseits die Santiago Wanderers und das Spiel endete ebenfalls 1:1. Das Team von Buenos Aires gewann mit dem Tor von Carlos Muñoz in der 70. Minute, aber Richard Paredes glich in der fünften Minute der Nachspielzeit aus.

Später musste die Universidad de Concepción im Ester-Roa-Stadion den letzten Platz San Felipe mit 2:1 besiegen. Für die Penquistas erzielte Ignacio Herrera den ersten Treffer (31.) und Gonzalo Jara glich später aus (45.). Doch der Ausgleich hielt nur wenige Sekunden, denn in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit bescherte Cristián Dubó mit einem Eigentor der Heimmannschaft den Sieg.

-

PREV Sie waren sehr befreundet, aber eines Nachmittags beleidigten sie Bilardo und alles brach zusammen.
NEXT Harold Preciado und die Möglichkeiten zur Lösung des Dopingproblems