Cali würde mit der „Operation Exit“ beginnen: Sieben Spieler würden gehen

Cali würde mit der „Operation Exit“ beginnen: Sieben Spieler würden gehen
Cali würde mit der „Operation Exit“ beginnen: Sieben Spieler würden gehen
-

Die Zuckerindustrie würde in der zweiten Jahreshälfte einen erheblichen Einbruch erleben.

Deportivo Cali Sie planen bereits die zweite Jahreshälfte mit einem Ziel vor Augen: im Turnier gut abzuschneiden, um den Abstieg zu vermeiden. Das Zuckerteam hatte eine sehr unregelmäßige erste Jahreshälfte mit einer kurzen Siegesserie, die sich später in eine lange Serie schlechter Ergebnisse verwandelte.

Dies führte dazu, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt des Turniers der Name der grün-weißen Mannschaft zu den Absteigern für einen bestimmten Zeitraum gehörte.

Nun, in den letzten Stunden kursierten die Vornamen von Spielern, die Cali im entscheidenden Semester nicht berücksichtigen würde, und es ist die Rede von bis zu sieben Fußballern, die die Institution verlassen würden.

Laut Informationen der „Blog Verdiblanco“-Medien handelt es sich bei den Spielern, die nicht weitermachen würden, um Lautaro Villegas, Joaquín Papaleo, Fabian Ángel, Onel Acosta, Juan Esteban Franco, Jefferson Díaz und Isaac Camargo.

Deportivo Cali hat sich derzeit nicht zu diesen Abzügen oder Neuzugängen von Spielern für die zweite Hälfte des Jahres 2024 geäußert.

-

PREV Die Vereine aus Italien und Deutschland, die sich dem Interesse von Darío Osorio anschließen
NEXT Thiago Silva unterschrieb bei Fluminense und könnte gegen River antreten