Darío Osorio erzählt Gareca, dass er zur Copa América gehen möchte: Er sprach über eine Verletzung nach dem Sieg in Dänemark | Fußball

-

von Italo Sánchez Sanhueza

Sonntag, 26. Mai 2024 | 16:52

Kontext | UNO-Agentur | EFE-Agentur

Besuche

SIEHE ZUSAMMENFASSUNG

Automatische Zusammenfassung generiert mit künstlicher Intelligenz

Während er mit Midtjylland seinen Meistertitel feierte, äußerte der Chilene seine Bereitschaft, sich La Roja anzuschließen, falls er für den kontinentalen Wettbewerb nominiert wird.

Entwickelt von BioBioChile

Darío Osorio An diesem Sonntag etablierte er sich mit dem FC Midtjylland als neuer Meister der dänischen Super League, der den Titel durch ein Unentschieden beim letzten Spiel gegen Silkeborg gewann. Abseits des Feldes beteiligte sich der Chilene an den Feierlichkeiten und nutzte die Gelegenheit, seine verletzungsbedingte Abwesenheit zu klärenin seinem Club.

Im Gespräch mit dem Journalisten Enzo Olivera in Salir Jugando kommentierte der in La U ausgebildete: „Ich hatte einen Bruch in meinem Sitzbein (Schienbein), aber mir geht es gut. Ich mache bereits separates Training, um die Oberschenkelmuskulatur zu stärken, aber Mir geht es jetzt gut, ich fühle mich gut„.

Der chilenische Fußballspieler erläuterte die Gründe für seinen Abschied vom Spielfeld und erwähnte mit Worten, ob er mit La Roja zur Copa América kommen könnte – oder auch nicht.

„Wenn sie mich anrufen und ich auf der Gehaltsliste stehe, bin ich bereit.“Sagte Darío Osorio ohne zu zögern.

Auf die Frage nach der Genesungszeit seiner körperlichen Beschwerden und seiner möglichen Teilnahme an der Freundschaftsspiel der Nationalmannschaft gegen ParaguayDer Nationalstar bemerkte: „Sie haben mir zwei Wochen gesagt, ich fühle mich gut, aber Ich muss sehen, wann ich in Chile ankomme„.

Folgen Sie uns auf Google News:

Google News-Logo

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal:

WhatsApp-Logo

-

PREV Kevin Estre holte sich die Hyperpole in Le Mans und Pechito López und der Toyota Nr. 7 werden als 23. starten
NEXT Martínez definiert mit einem 2-Run-Homerun im 9. und Mets schlagen Marlins mit 3:2