Mord an Corey Micciolo: Emotionsloser Vater aus New Jersey ging gefühllos raus, während Sanitäter darum kämpften, den Jungen wiederzubeleben

Mord an Corey Micciolo: Emotionsloser Vater aus New Jersey ging gefühllos raus, während Sanitäter darum kämpften, den Jungen wiederzubeleben
Mord an Corey Micciolo: Emotionsloser Vater aus New Jersey ging gefühllos raus, während Sanitäter darum kämpften, den Jungen wiederzubeleben
-

Der Vater aus New Jersey, Christopher Gregor, dessen Sohn starb, nachdem er das Kind gezwungen hatte, auf einem Laufband zu laufen, verließ beiläufig den Raum, während Sanitäter darum kämpften, den Jungen wiederzubeleben, wie Aussagen aus seinem Prozess ergaben. Gregor verließ angeblich rücksichtslos den Raum, während die Krankenschwestern versuchten, den sechsjährigen Corey Micciolo am Leben zu halten. Er starb schließlich umgeben von Fremden.

Christopher Gregor ging rücksichtslos hinaus, während Sanitäter darum kämpften, seinen Sohn wiederzubeleben (Screenshot von Law&Crime Trials/YouTube)
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

„Wir waren die Einzigen bei ihm“, sagte Lindsay Carnevale, eine Krankenschwester am Southern Ocean County Medical Center, die Micciolo half, als er im April 2021 ins Krankenhaus gebracht wurde.

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf die neuesten Nachrichten zu den Parlamentswahlen in Indien, nur über die HT-App. Jetzt herunterladen! Jetzt downloaden!

Laut Asbury Park Press sagte Carnevale, der Vater sei emotionslos gewesen, als er Micciolo hereinbrachte. Er ließ das Kind einfach stehen, kam kurz zurück und ging dann wieder hinaus.

Weniger als 20 Minuten später wurde Micciolo für tot erklärt. Überwachungsaufnahmen zeigten, wie Gregor vom Krankenhaus wegfuhr.

Corey Micciolos Tod

Ein weiteres verstörendes Video zeigte den Moment, als Gregor den schlaffen Körper seines Sohnes ins Krankenhaus trug. Tage zuvor hatte Gregor, der jetzt wegen Mordes vor Gericht steht, ihn auf einem Laufband laufen lassen, weil er das Kind für „zu dick“ hielt. Das Video zeigt den Vater, der das Kind, das sich kaum bewegte, trägt und sich am 2. April 2021 der Rezeption des Southern Ocean Medical Center nähert.

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

William Doyle, ein ausgebildeter Krankenpfleger, der zu dieser Zeit im Krankenhaus Dienst hatte, sagte aus, dass das Kind „entsetzliche Atemzüge erlitt, die fast zum Lebensende führten“. In einem zuvor veröffentlichten Video war zu sehen, wie Gregor das Kind auf einem Laufband laufen ließ. Gregor setzte das Kind jedes Mal, wenn es hinfiel, wieder auf die Maschine.

Doyle sagte, Micciolo habe „keine Anzeichen dafür gezeigt, dass er verbal war.“ Der Kopf des Kindes neigte sich nach hinten, als es in einen Untersuchungsraum gebracht wurde. „Er war eine All-Mann-on-Deck-Situation“, sagte Doyle.

Micciolo erlitt während einer CT-Untersuchung einen Anfall und starb schließlich. Das Kind starb an den Folgen stumpfer Gewalteinwirkung mit Herz- und Leberprellungen mit akuter Entzündung und Sepsis, wie aus einer ersten Obduktion hervorgeht. Im Juli 2021 wurde sein Vater wegen Kindesvernachlässigung verhaftet.

{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}
{{^userSubscribed}} {{/userSubscribed}}

Nachricht / Weltnachrichten / US-Nachrichten / Mord an Corey Micciolo: Emotionsloser Vater aus New Jersey ging gefühllos raus, während Sanitäter darum kämpften, den Jungen wiederzubeleben

-

PREV „Wenn Trump erneut gewinnt, sind wir alle in echter physischer Gefahr“
NEXT Chinesische Schiffe und Kampfflugzeuge umzingeln Taiwan als „starke Strafe“ und das Regime verspricht „Blut“