Geräteausfall bei Ölquelle Dunn County führt zu Wasseraustritt – The Dickinson Press

Geräteausfall bei Ölquelle Dunn County führt zu Wasseraustritt – The Dickinson Press
Geräteausfall bei Ölquelle Dunn County führt zu Wasseraustritt – The Dickinson Press
-

Dunn County, ND – Offiziellen Berichten zufolge führte ein Geräteausfall an einer Ölquelle in Dunn County am Montag zur Freisetzung von gefördertem Wasser. Der Vorfall ereignete sich am Bohrstandort Deep Creek Federal 44X-5A im Südwesten von Dunn County.

XTO Energy, der Betreiber des Brunnens, berichtete, dass versehentlich 652 Barrel gefördertes Wasser freigesetzt wurden (ungefähr 27.384 Gallonen). Produziertes Wasser ist ein Nebenprodukt der Ölförderung und enthält verschiedene Substanzen, die sorgfältig behandelt werden müssen, um eine Umweltverschmutzung zu verhindern, und aufgrund der potenziellen Schadstoffe, die sie in Ökosysteme freisetzen können, erhebliche Umweltprobleme darstellen.

Dieses Abwasser kann Salze, Ölrückstände, Chemikalien und andere Stoffe enthalten, die die Boden- und Wasserqualität beeinträchtigen. Wenn solche Verschüttungen nicht ordnungsgemäß eingedämmt und behandelt werden, können sie Wasserlebewesen schädigen, die Bodengesundheit beeinträchtigen und möglicherweise nahegelegene Wasserquellen beeinträchtigen, die zum Trinken und zur Bewässerung genutzt werden.

Nach der Verschüttung benachrichtigte XTO Energy die North Dakota Oil and Gas Division gemäß den Landes- und Bundesgesetzen, die die sofortige Meldung aller Materialverschüttungen vorschreiben, die möglicherweise Wasser, Luft oder Boden verunreinigen könnten.

Das Unternehmen gab an, dass die Leckage vor Ort eingedämmt wurde und umgehend mit den Aufräumarbeiten begonnen wurde. Den neuesten Angaben des Unternehmens zufolge wurden alle 652 Barrel produziertes Wasser zurückgewonnen.

Ein staatlicher Inspektor hat den Standort besucht, um die Eindämmungs- und Aufräumarbeiten zu bewerten, und wird die Situation weiterhin überwachen, um sicherzustellen, dass alle zusätzlichen Aufräumarbeiten abgeschlossen werden, um den Umweltsicherheitsstandards zu entsprechen.

Für weitere Informationen zur Meldung von Verschüttungen und zum öffentlichen Zugang zu Umweltmeldungen können Einwohner und interessierte Parteien das Unified Spill Reporting System von North Dakota online unter „spill.nd.gov“ besuchen. Diese Ressource bietet aktuelle Informationen zu Vorfällen und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im gesamten Bundesstaat.

-

PREV Schlag in die Tasche. Die Regierung treibt die Erhöhung der Strom- und Gasversorgung für die am stärksten gefährdeten Haushalte und Haushalte mit mittlerem Einkommen voran
NEXT Ergebnis, Zusammenfassung, Tore und wie das Spiel der Copa Libertadores ausging