Antonia Santa María über das Remake von El Señor de la Querencia: „Zuerst war es für mich schwierig, es zu verstehen, aber es macht mich sehr neugierig.“

Antonia Santa María über das Remake von El Señor de la Querencia: „Zuerst war es für mich schwierig, es zu verstehen, aber es macht mich sehr neugierig.“
Antonia Santa María über das Remake von El Señor de la Querencia: „Zuerst war es für mich schwierig, es zu verstehen, aber es macht mich sehr neugierig.“
-

Der Herr der Liebe markierte einen Meilenstein in der Geschichte der Fernsehserien in Chile, und heute versucht Mega, diesen Erfolg mit einem zu wiederholen Neuauflage das wird sein müssen Gabriel Canas zum Kopf.

Antonia Santa Maria Sie war eine der Schauspielerinnen, die in der Originalfassung der Produktion mitwirkten und heute mit Nostalgie auf die neue Produktion blicken.

„Anfangs war es für mich schwierig, es zu verstehen, aber ich bin sehr neugierig, Ich möchte es wirklich sehen. Ich weiß bereits, wie die Besetzung aussieht, ich habe Fotos gesehen und denke, dass sie eine schöne Gelegenheit haben, sie haben sehr reichhaltiges Material, also habe ich keinen Zweifel daran, dass es eine großartige Produktion wird“, sagte er im Gespräch mit Página 7.

„Es tut mir leid, dass es das andere nicht mehr gibt, wenn es so gut wäre, aber es gibt auch neue Technologien, es wird anders sein. „Ich möchte es wirklich sehen“, wiederholte er.

„Das Drehbuch war spektakulär“

El Señor de la Querencia war die erste Fernsehserie, die Santa María auf TVN produzierte, weshalb sie eine besondere Vorliebe für sie hegt. “Offensichtlich, Ich habe es als Meilenstein markiert, weil ich auch eine sehr schöne Figur gespielt habe, Violeta. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, ich habe viel gelernt und es war eine super intensive “, erinnert sich die Schauspielerin.

Die Schauspielerin hob vor allem die Qualität des Drehbuchs hervor. „Es ist eine Fernsehserie, die ich sehr liebe, und ich glaube, dass die gesamte Besetzung und Crew, die an dieser Fernsehserie gearbeitet hat, sie sehr liebt, denn wir hatten wirklich sehr gutes Material, und das passiert nicht immer, das Material passt.“ Es ist so reichhaltig, darauf aufzubauen und zu arbeiten“, sagte er.

„Die Produktion war sehr gut, die Besetzung war sehr gut, aber der Text und das Drehbuch waren spektakulär. Also wächst dort auch alles“, erinnert er sich.

-

PREV Mauro hat es vermasselt und in Big Brother einen echten Betrug aufgedeckt
NEXT Die fünf besten und fünf schlechtesten Serien basierend auf wahren Begebenheiten, die man im Stream sehen kann