Video: Panic Show, der La Renga-Klassiker, den Javier Milei in seiner Eröffnungsshow im Luna Park sang

Video: Panic Show, der La Renga-Klassiker, den Javier Milei in seiner Eröffnungsshow im Luna Park sang
Video: Panic Show, der La Renga-Klassiker, den Javier Milei in seiner Eröffnungsshow im Luna Park sang
-

Javier Milei gab bei der Präsentation seines Buches eine musikalische Show

Im Rahmen der Präsentation seines neuen Buches „Kapitalismus, Sozialismus und die neoklassische Falle“ im Luna-Park-Stadion sagte der Präsident Javier Milei gab eine musikalische Show An diesem Mittwoch, dem 22. Mai, spielte er ein Lied mit seiner Rockband, die ebenfalls aus Persönlichkeiten aus dem politischen Umfeld bestand, die dem Präsidenten nahe standen, allerdings ohne Berufserfahrung auf diesem Gebiet.

Die Selbsthilfegruppe hat angerufen „Die liberale Band“, bestand aus dem nationalen Abgeordneten Alberto „Bertie“ Benegas Lynch am Schlagzeug; sein Bruder Joaquín Benegas Lynch an der Gitarre und Marcelo Duclos am Bass, der zusammen mit Nicolás Márquez die Biografie des Präsidenten schrieb: „Milei, die Revolution, die sie nicht kommen sahen.“ Gemeinsam führten sie „Panic Show“ der Gruppe La Renga auf (die im Wahlkampf zu einer Ikone wurde).

Ebenso kam eine Bassdrum mit dem Gesicht des Österreichers zum Einsatz Ludwig von Mises, der als einer der Ökonomen gilt, die Milei am meisten bewundert und den er normalerweise in mehreren seiner Reden erwähnt. Da sie keine Profis waren, bestätigten sie in der Vorschau, dass sie das Spielen der Lieder übten. „Wir haben nur noch eine Probe vor uns, hoffen wir, dass sie gut verläuft“, hatte einer der Amateurmusiker vor dem großen Event gesagt.

Javier Mileis Show vor der Präsentation seines Buches (Foto: Franco Fafasuli)

„Hallo zusammen, ich bin der Löwe. Das Biest brüllte mitten auf der Allee. Alle rannten, ohne es zu verstehen. Panikshow am helllichten Tag“, beginnt der Text einer der Hymnen der Gruppe von Gustavo Chizzo Nápoli, den das Staatsoberhaupt während seines Präsidentschaftswahlkampfs übernommen hat. Gleichzeitig sagt er an einer anderen Stelle: „Bitte lauf nicht vor mir weg. Ich bin der König einer verlorenen Welt. Ich bin der König und ich werde dich zerstören. Alle Komplizen sind von meinem Wunsch.“ In diesem letzten Abschnitt änderte der Präsident es wie üblich in „Die ganze Kaste ist mein Appetit“.

In diesem Zusammenhang war der Anführer der nationalen Rockband unzufrieden mit der Haltung des Präsidenten, sein Lied als sein eigenes Motto zu verwenden: „Achtung, Javier. „Der Löwe will die Kaste fressen und es stellt sich heraus, dass sie alle neben dir sind“, betonte er dieses Jahr während seiner Show im Racing-Stadion. „Es gibt Bindungen und Gefühle zwischen uns, wir wollen nicht, dass jemand, der als Freund verkleidet ist, über Freiheit spricht“, schloss eine Erklärung von La Renga zu diesem Thema.

In seiner üblichen Pressekonferenz hatte Sprecher Manuel Adorni gestern damit gerechnet, dass „der Präsident sein neuestes Buch im Luna Park vorstellen wird.“ Die Präsentation besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil besteht aus der eigentlichen Präsentation des Buches, bei der Präsident Milei an einem Rednerpult vorträgt, und der andere Teil besteht aus der Teilnahme von Präsident Milei an einer Show, bei der er selbst singt. Natürlich unveröffentlicht in Argentinien.“ „Ich verstehe, dass die Entscheidung, die er getroffen hat, an einer Musikshow teilzunehmen, Teil der Werbung für sein Buch und Teil des Marketings ist“, erklärte der Sprecher Radio Rivadavia.

-

PREV Valentinas Geständnis wird Paula verärgern
NEXT Red Crimson-Programm auf dem RCN-Kanal