Bundesbeschwerde gegen den Kongresskandidaten von San Jose, Sam Liccardo, eingereicht

Bundesbeschwerde gegen den Kongresskandidaten von San Jose, Sam Liccardo, eingereicht
Bundesbeschwerde gegen den Kongresskandidaten von San Jose, Sam Liccardo, eingereicht
-

Sam Liccardo, Kongresskandidat aus dem Silicon Valley, sieht sich mit einer Beschwerde bei der Bundeswahlkommission konfrontiert, in der behauptet wird, sein Wahlkampf koordiniere einen „dunkles Geld“ Versuch, eine stark kritisierte Nachzählung im Rennen um den 16. Kongressbezirk zu finanzieren.

Max Zarzana, seit 25 Jahren Staatsanwalt und Präsident der Die Anwaltskammer der Santa Clara County Government reichte eine Beschwerde bei der politischen Aufsichtsbehörde des Bundes ein am Freitag. Er beschuldigte den Wahlkampf des ehemaligen Bürgermeisters von San Jose, einen „geheimen Plan zur illegalen Koordinierung mit einer neu gegründeten Schwarzgeldorganisation“ zu verfolgen. Super PAC macht sein Angebot zur Neuauszählung des CD-16.“ Er sagte, der Schritt stehe im Einklang mit seinem „früheren antitransparenten Verhalten“.

Zarzana sagte, es gebe Beweise dafür, dass Liccardos Kampagne die Nachzählung koordiniert habe. Licardo’Laut Zarzana veröffentlichte die Trump-Kampagne am 8. April eine Umfrage, aus der hervorging, dass Liccardo bei den Parlamentswahlen im November in einem Dreikampfrennen verwundbar war. TAm nächsten Tag beantragte Jonathan Padilla, ein ehemaliger Wahlkampfmitarbeiter und „enger Vertrauter“ von Liccardo, eine Neuauszählung der Vorwahlen. Das Am selben Tag wurde ein Super-PAC namens „Count the Vote“ gegründet, das nun die Neuauszählung finanziert.

Hinter dem Super-PAC stehen Menschen, die zuvor von Liccardo bezahlt wurden und enge Verbindungen zum ehemaligen Bürgermeister und seinem Wahlkampf haben.

Dem Super-PAC gehört James Sutton von Rutan & Tucker, LLP als Schatzmeister an. Ein weiterer Anwalt der Kanzlei, Matthew Alvarez, fungiert als Schatzmeister von „Neighbors for Results“, einem unabhängigen PAC, der Liccardo im Rennen unterstützt. Padilla, der zuvor an Liccardos Bürgermeisterwahlkampf 2014 mitgewirkt hatte und der Antragsteller für die Neuauszählung ist, ermächtigte Sutton und Alvarez, in seinem Namen zu handeln.

„Kein vernünftiger Mensch würde glauben, dass Sams enger persönlicher Freund und ehemaliger Mitarbeiter Jonathan Padilla sich all diese Mühe gemacht hat, weil er die Demokratie liebt“, sagte Zarzana. „Aber jetzt möchte (Liccardo) direkt in den Washington Beltway passen und macht diesen Deal in aller Öffentlichkeit. „Es ist ein Affront gegen unser System fairer und offener Wahlen und muss untersucht werden.“

Zarzana sagte, Liccardo sei „für seine geheimen Geschäfte bekannt“ und verwies auf Liccardos Bemühungen, Transparenzgesetze im Rahmen der Anforderung öffentlicher Aufzeichnungen zu umgehen. Ein Richter entschied im August, dass Liccardo und die Stadt gegen den California Public Records Act verstoßen hätten, indem sie es versäumt hätten, Aufzeichnungen von seinem privaten E-Mail-Konto zu durchsuchen und freizugeben, was den Steuerzahler 500.000 US-Dollar gekostet habe.

Orrin Evans, ein Sprecher von Liccardos Wahlkampf, war sich der Beschwerde nicht bewusst, als er von San José Spotlight kontaktiert wurde.

Der Abgeordnete Evan Low und der Santa Clara County Supervisor Joe Simitian liegen im 16. Congressional District Race mit jeweils 30.249 Stimmen punktgleich auf dem zweiten Platz. Die beiden schwankten wochenlang zwischen hauchdünnen Abständen und wetteiferten darum, sich Liccardo bei den Parlamentswahlen im November anzuschließen.

Ein Unentschieden auf dem zweiten Platz bedeutet, dass beide Kandidaten in die Parlamentswahl einziehen, obwohl eine Neuauszählung das Ergebnis voraussichtlich ändern wird.

Diese Geschichte wird aktualisiert

Kontaktieren Sie Jana unter [email protected] oder folgen Sie @Jana_Kadah auf X, früher bekannt als Twitter.

-

PREV Martín Menem sagte, er fühle sich mit der Ausweitung der Behandlung des Basgesetzes nicht „wohl“.
NEXT Luis Gilberto Murillo wird das Amt des kolumbianischen Kanzlers übernehmen