Calle 8 an der Avenida Los Colonizadores, immer von Regen betroffen

Calle 8 an der Avenida Los Colonizadores, immer von Regen betroffen
Calle 8 an der Avenida Los Colonizadores, immer von Regen betroffen
-

Der heftige Regenguss am Dienstag, 30. April, führte zu überschwemmten Straßen im Stadtgebiet von San José del Guaviare. Die Regenfälle führten auch zu Überschwemmungen von Häusern in verschiedenen Stadtteilen.

Einer der kritischen Bereiche mit den größten Überschwemmungen war die Kreuzung der 8th Street mit der Avenida Los Colonizadores im Viertel 20 de Julio, einer Straße, die einen Teil der Mobilität vom Zentrum in verschiedene Sektoren der Hauptstadt Guaviare entlastet.

Antonio Vargas, Vizepräsident des Community Action Board des Viertels 20 de Julio, erklärte, dass der Regen die Straße in einen „vollständigen Fluss“ verwandelt und Mobilitätsprobleme für Fahrer und ein betroffenes Haus in der 8th Street hinterlässt Nach Angaben des Gemeindevorstehers handelt es sich um die Ableitung von Regenwasser in einen internen Kanal des Flughafens Jorge Enrique González Torres, diese Maßnahme wird jedoch aufgrund der Risiko- und Sicherheitsbedingungen auf der Landebahn abgelehnt.

Der Sprecher wies darauf hin, dass die Stadtverwaltung in ihrem Plan den Bau eines Regenwasserkanals zwischen dem Sicherheitsnetz des Flughafens und der Avenida Los Colonizadores vorsieht. Dieser Kanal würde das Wasser zum Ufer des Guaviare-Flusses leiten.

Und nicht nur an der Kreuzung besteht das Problem der Überschwemmung, es gibt auch das Kanalgitter, dessen Struktur nach Ansicht von Vizepräsident Vargas die Durchfahrt von Frachtfahrzeugen, einschließlich Kesselwagen, Muldenkippern und Traktormulis, die mehr als 10 überschreiten, nicht unterstützt Tonnen.

Schließlich war Vargas besorgt über die Menge an Müll, die durch die Regenfälle angesammelt wurde und im Sektor landete, wobei alle Abfälle aus dem Zentrum und dem Central Park stammten. Um Überschwemmungen zu reduzieren, wurden die Bürger aufgefordert, Müll in Körbe zu werfen.

#Colombia

-

PREV „Operation Red Fantasma II“: Verbrecherbande fällt und 1 Tonne 600 Kilo Drogen werden in Iquique beschlagnahmt | National
NEXT Fall der kleinen Brüder Mucutuy: unveröffentlichte Details zum Überleben der Kleinen im Dschungel