„Operation Red Fantasma II“: Verbrecherbande fällt und 1 Tonne 600 Kilo Drogen werden in Iquique beschlagnahmt | National

„Operation Red Fantasma II“: Verbrecherbande fällt und 1 Tonne 600 Kilo Drogen werden in Iquique beschlagnahmt | National
„Operation Red Fantasma II“: Verbrecherbande fällt und 1 Tonne 600 Kilo Drogen werden in Iquique beschlagnahmt | National
-

Mit einer Großoperation, die von Detektiven in den Städten Santiago und Rancagua durchgeführt wurde, fanden die Ermittlungen der Brigade zur Bekämpfung von Drogen und organisierter Kriminalität (Brianco) Iquique ihren Höhepunkt.

Die Anti-Drogen- und organisierte Kriminalitätsbrigade (Brianco) von Iquique beschlagnahmte mehr als eine Tonne 600 Kilo Drogen. Dies zusätzlich zu Waffen, Munition und Fahrzeuge mit illegalem Drogenhandel in Verbindung gebracht.

Die oben genannten wurden im Rahmen einer im Jahr 2023 begonnenen Untersuchung aufgerufen „Operation Ghost Net II“ in der Tarapacá-Region.

Auf diese Weise führten die Detektive eine sorgfältige Arbeit durch, die sie durch die Analyse von Informationen, Überwachung und polizeiliche Aufklärungsarbeit erreichten Bestimmen Sie ein Netzwerk, das sich diesen Verbrechen widmet.

Modus operandi von „Operation Ghost Net II“

In Übereinstimmung mit dem oben Gesagten wurde festgestellt, dass die kriminelle Vorgehensweise darin bestand: Führen Sie die Koordinierung der Arzneimittelbeschaffung und -einfuhr durch im nördlichen Teil des Landes.

Anschließend Der Transport erfolgte mit einem LKW aus der Region Tarapacáendlich sein versteckt und gelagert in der Stadt RancaguaOrt, an dem die Drogen von dieser kriminellen Organisation erhalten wurden.

Dann verteilten sie es und sammelten es an verschiedenen Orten wieder ein „Sichere Häuser, die zur Sammlung genutzt werden“ in der Metropolregion, zu sein dosiert und an Drogenhändler in der Hauptstadt verkauft.

Hier entlang, Sechs Personen wurden festgenommen – alle volljährig und dominikanische, kolumbianische und bolivianische Staatsangehörigkeit – und 1 Tonne 600 Kilo Drogen wurden beschlagnahmt.

Handelt von Cannabis, Kokainhydrochlorid und Kokainbasis, 2 Schusswaffen, 9-mm-Munition, 4 Fahrzeuge, Bargeldunter anderen Arten.

Also, Etwa 2 Millionen Dosen wurden aus dem Verkehr gezogenmit einer Gesamtbewertung auf dem illegalen Markt, die über dem liegt 8 Milliarden Pesos.

-

PREV Julio Alak nahm an dem von der CGT organisierten Marsch zum Tag der Arbeit teil
NEXT Wie können Estudiantes-Fans mit dem Flugzeug zum Finale mit Vélez reisen?