Das Unternehmertum in Valparaíso fördert talentierte junge Menschen

Das Unternehmertum in Valparaíso fördert talentierte junge Menschen
Das Unternehmertum in Valparaíso fördert talentierte junge Menschen
-

Das von der Firma Terminal Pacífico Sur unterstützte Unternehmen namens Ganamar war maßgeblich an der Klassifizierung von drei jungen Leuten aus Buenos Aires für die World Selective Stand Up Paddle Championship in Sarasota, USA, beteiligt.

Das Engagement für die sportliche Ausbildung und das Wohlergehen der Jugend von Valparaíso wurde dank des Sozialprojekts Ganamar gestärkt. Dieses Projekt hat drei talentierten jungen Menschen aus der Stadt die Türen der World Selective Stand Up Paddle Championship in Sarasota, USA, geöffnet.

Ganamar am Strand San Mateo in Valparaíso war während seiner drei Betriebsperioden ein Leuchtturm der Möglichkeiten für mehr als 2.400 Menschen. Ihr Fokus auf Wassersport, Umweltbewusstsein und die Förderung des Wohlbefindens hat in der Gemeinde deutliche Spuren hinterlassen. Neben dem kostenlosen Zugang zu maritimen Aktivitäten hat das Projekt eine Auswahl junger Sportler zusammengestellt, die von TPS finanziell unterstützt wird, mit dem Ziel, sie auf Wettkämpfe auf nationaler und internationaler Ebene vorzubereiten.

Carlos Neira, Sporttrainer des Team Ganamar, betonte die Bedeutung der TPS-Unterstützung für die Entwicklung dieser Athleten. „Sie haben großartige Fähigkeiten gezeigt und in früheren Wettbewerben großartige Leistungen erbracht, indem sie das Team Ganamar repräsentierten“, kommentierte Neira.
Laura Chiuminatto, stellvertretende Managerin für Nachhaltigkeit bei TPS, zeigte sich stolz auf die Leistung der jungen Sportler. Er hob das Engagement von TPS für Projekte hervor, die Sport, Bildung und Meereskultur in Valparaíso fördern, und unterstrich die Fähigkeit sozialer Projekte, Leben zu verändern. „Wir laden mehr Organisationen ein, diese Art von Allianz zu bilden, denn es ist nicht nur eine wunderbare Aktivität, sondern auch ein großer Beitrag für das Gebiet, in dem wir ansässig sind“, fügte Chiuminatto hinzu.

In der jüngsten Auswahlmeisterschaft glänzten die jungen Vertreter von Ganamar in ihren jeweiligen Kategorien. Jeremy Araya gewann den ersten Platz in der Kategorie Männer, Beatrix Ortega belegte den dritten Platz in der Kategorie Frauen und Benjamín Villagrán stach in der Kategorie Junior hervor.

Jeremy Araya teilte seine Begeisterung nach seinem Sieg und beschrieb ihn als ein unvergessliches Erlebnis. Beatrix Ortega ihrerseits betonte die Herausforderung und den Anspruch des Turniers und demonstrierte ihre Entschlossenheit und Leidenschaft für den Sport.

Mit diesem herausragenden Sieg festigt Ganamar seine Position als nautisches Zentrum, das sich für die umfassende Entwicklung der Jugend von Valparaíso einsetzt. Zu ihren nächsten Herausforderungen gehört eine Spendenkampagne, um sicherzustellen, dass junge Menschen, die sich für die US-Weltmeisterschaft qualifiziert haben, die nötige Unterstützung erhalten, um im Ausland antreten zu können.

Vielleicht interessiert Sie auch die Lektüre: Zapallar Venture erleichtert Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Meer

-

PREV 48.284 Millionen US-Dollar zur Stärkung des Tourismus in den Departements Magdalena, Atlántico und Bolívar
NEXT Guter Start für Kolumbien bei den Panamerikanischen Straßenmeisterschaften in San José dos Campos in Brasilien