Strom- und Gastarife: Welche Einnahmen müssen Sie mitbringen, um im Juni Zuschüsse zu beantragen und wie werden diese abgewickelt?

-

Diese Höchstbeträge variieren je nach den Kosten des Basiskorbs des National Institute of Statistics and Census (Indec).

Grundlegendes Warenkorb-Update

Im Mai stieg der Basiskorb um 2,8 % und lag bei 851.350,87 $. Dies bedeutet, dass diejenigen, die Subventionen verloren haben, diese zurückfordern oder in eine Kategorie wechseln können, in der sie im Juni Unterstützung erhalten.

Förderkategorien und Voraussetzungen

  • Ebene 2 (Unteres Einkommenssegment):
    • Nettoeinkommen unter 851.350,87 US-Dollar (1 gesamter Grundkorb für einen Typ-2-Haushalt gemäß INDEC).
    • Besitzen Sie bis zu 1 Immobilie.
    • Besitzen Sie kein Fahrzeug, das jünger als 3 Jahre ist.
  • Stufe 3 (mittleres Einkommenssegment):
    • Monatliches Gesamteinkommen zwischen 851.350,87 $ und 2.979.728,50 $ (zwischen 1 und 3,5 Grundkörben für einen Typ-2-Haushalt gemäß INDEC).
    • Besitzen Sie bis zu 2 Immobilien.
    • Besitzen Sie bis zu 1 Fahrzeug, das jünger als 3 Jahre ist.

Personen mit einem Einkommen über 2.979.728,50 US-Dollar können keine Subventionen für Strom- und Gastarife beantragen.

Änderungen der Stromtarife

Mit der schrittweisen Kürzung der staatlichen Förderung durch das Energieministerium sinkt der subventionierte Verbrauch von Haushalten mit mittlerem Einkommen (N3) von 400 auf 250 kWh pro Monat. Für Geringverdiener (N2) gilt eine subventionierte Verbrauchsgrenze von 350 kWh pro Monat. Bei Überschreitung dieser Grenzwerte wird der volle Energiepreis gezahlt. Die Rechnungen in weiten Teilen der Metropolregion Buenos Aires (AMBA) liegen zwischen 12.500 und 30.000 US-Dollar pro Monat.

Boni für Erdgas

Die Boni für Verbraucher mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf den Preis des verbrauchten Gases betragen:

  • 55 % für N3 (mittleres Einkommen).
  • 64 % für N2 (geringes Einkommen).

So beantragen Sie Zuschüsse

Um Zuschüsse für Strom und Gas zu erhalten, ist eine Registrierung beim RASE erforderlich. Zur Aufrechterhaltung des Vorteils ist eine Registrierung zwingend erforderlich.

Notwendige Dokumentation:

  • Zählernummer und die Kunden-/Service-/Konto-/Vertrags- oder NIS-Nummer der Strom- und Erdgasrechnung pro Netz.
  • DNI.
  • CUIL-Nummer jedes Haushaltsmitglieds über 18 Jahren.
  • Tascheneinkommen jedes Haushaltsmitglieds über 18 Jahren.
  • Eine E-Mail Adresse.

Registrierungsprozess:

  1. Stellen Sie die erforderlichen Unterlagen zusammen.
  2. Gehen Sie zu www.argentina.gob.ar/subsidios.
  3. Füllen Sie das Formular mit den angeforderten Informationen aus.

Um die Kontinuität der Subventionen für Strom- und Gastarife sicherzustellen, ist es von entscheidender Bedeutung, informiert zu bleiben und den Prozess rechtzeitig abzuschließen.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“