Eine neue Version des Avonni National Innovation Award soll die besten Innovationen in der Region Valparaíso hervorheben – G5noticias

Eine neue Version des Avonni National Innovation Award soll die besten Innovationen in der Region Valparaíso hervorheben – G5noticias
Eine neue Version des Avonni National Innovation Award soll die besten Innovationen in der Region Valparaíso hervorheben – G5noticias
-

Gemeinsam mit den wichtigsten Vertretern des Innovationsökosystems, der Wissenschaft sowie dem öffentlichen und privaten Sektor der Region Valparaíso fand im Innovationsbezirk V21 die regionale Einführung des Avonni 2024 National Innovation Award statt.

In dieser neuen Version zielt der Aufruf darauf ab, unter dem Motto „Innovate with Attitude“ jene Innovationen, Unternehmen und Initiativen hervorzuheben, die sich für Gemeinschaften und ihre Umwelt engagieren.

Diese vom Ministerium für Wissenschaft, Technologie, Wissen und Innovation, der Stiftung Foroinnovación, El Mercurio und TVN organisierte Auszeichnung legt erneut den Schwerpunkt auf die Förderung der Beteiligung von Frauen, regionale Projekte sowie wissenschaftliche und technologische Unternehmungen.

Bei der Eröffnungszeremonie wurden auch zwei Gewinner des Avonni-Preises der vorherigen Ausgaben vorgestellt: Marcela Carvajal, USM-Akademikerin und Avonni Agro-Gewinnerin des FIA Future 2023, und Javier Cerda, Gründer von Environ-OncoMets und Gewinnerin des Avonni Salud 2023 .

Francisca Martin, Geschäftsführerin der Foroinnovación Foundation, lud Menschen ein, sich für die Avonni Awards zu bewerben und Teil „unseres von Corfo zertifizierten Mentorennetzwerks zu werden, das aus mehr als 700 ehrenamtlichen Fachleuten besteht, die Unternehmer in ganz Chile unterstützen“.

Darüber hinaus wies er darauf hin, dass „die für Innovation und Lernen erforderlichen Fähigkeiten ein Muskel sind, der trainiert wird, und dass Innovation in jeder unserer Entscheidungen steckt.“

Javier Cerda, Gründer von Environ-OncoMets, betonte seinerseits: „Diese Art der Anerkennung motiviert das Team und bestätigt, dass wir tatsächlich auf dem richtigen Weg sind.“ Es ist auch eine Gelegenheit, die viele Türen öffnet, die Zusammenarbeit erleichtert und Ihnen den Zugang zu einem Ökosystem ermöglicht, das eine größere Reichweite und Sichtbarkeit unserer Aktivitäten bietet.“

Während Marcela Carvajal, Akademikerin an der USM, erwähnte: „Diese Auszeichnung ist eine Auszeichnung, sie bedeutet, dass es uns gut geht.“ Aber die Idee ist, dass wir andere neue Dinge verfolgen und gleichzeitig die Sichtbarkeit einer Auszeichnung in der Avonni-Kategorie nutzen, die viele Möglichkeiten aus Wissenschaft und Innovation schafft und uns dank dieses wichtigen Netzwerks an andere Orte bringt.“

Abschließend bemerkte Jaime Arnaiz, Geschäftsführer des V21 Innovation District: „Wir freuen uns sehr, dass der Avonni-Preis erneut den V21 Innovation District als Schauplatz für die Einführung seiner Version 2024 ausgewählt hat. Wir hoffen, dass wir dies auch in diesem Jahr tun.“ Wir haben viele Bewerber und Gewinner unserer Region in den verschiedenen bestehenden Kategorien.“

Darüber hinaus wies Jaime Arnaiz darauf hin, dass „die Avonni Awards eine nationale Institution sind und zu einem Maßstab im Ökosystem geworden sind. Daher sind wir stolz darauf, dass sie in der Region präsent sind, dass sie hier im Distrikt sind, und wir hoffen, dass es so sein wird.“ ein Auslöser für viele Anwendungen und das wird zur Konsolidierung des regionalen Ökosystems beitragen.“

-